News & Rumors: 1. Dezember 2008,

Linux auf dem iPhone: Mehr als eine Zukunftsvision

Vor zwei Wochen erst haben wir von ersten Erfolgen im Bereich der Linux-Entwicklung für das iPhone berichtet, jetzt gibt es auch Ergebnisse:

Die Linux-Portierung für iPhones und den iPod touch erster Generation. OpeniBoot nennt sich das Ganze, und stellt eine Portierung des Linux 2.6-Kernels dar.

[singlepic id=2000 w=0]

Die Portierung steckt noch in den Kinderschuhen, einige wichtige Treiber, z. B. die für die Unterstützung des Touchscreens und des Wlans, fehlen noch. Dennoch beweisen die ersten Schritte, dass es künftig auch alternative Betriebssysteme für Smartphones geben könnte.

Wie genau die Portierung funktioniert, zeigt Entwickler planetbeing in einem Video:

iPhone Linux Demonstration Video from planetbeing on Vimeo.



Linux auf dem iPhone: Mehr als eine Zukunftsvision
4,33 (86,67%) 12 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

MacOS 10.12.3, iOS 10.2.1, TVOS 10.1.1 und WatchOS... Apple hat Updates für Nutzer von MacOS,, iOS, TVOS und WatchOS bereitgestellt. In allen Fällen handelt es sich um Bugfix-Releases. Apple hat am he...
Apple untersucht Verbindungsabbrüche bei AirPods Besitzer der neuen AirPods klagen zuletzt vermehrt über verlorene Verbindungen bei Telefonaten. Betroffen sind anscheinend vorwiegend Nutzer eines iPh...
Offener Brief: Guardian-Bericht über WhatsApp-Hint... Der britische Guardian soll unsauber gearbeitet haben, als er über die angebliche WhatsApp-Sicherheitslücke berichtete. Das sagen Sicherheitsspezialis...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>