News & Rumors: 3. Dezember 2008,

IBM vs. Papermaster: IBM will Apple-Angestellte in dem Fall befragen

IBM hat offenbar vor, verschiedene Apple-Angestellte zum Prozess im Papermaster-Fall einzuladen. In Berufung auf Gerichtsunterlagen möchte IBM mit verschiedenen leitenden Apple-Angestellten sprechen, wie die Computerworld berichtet.

In den eingereichten Unterlagen befand sich außerdem eine von IBM geforderte Aufschiebung des Gerichtstermins, die abgelehnt wurde.

Grund für die geforderte Prozessverschiebung: Ex-IBM-Mitarbeiter Mark Papermaster war gegen die Entscheidung, dass er bis auf weiteres nicht bei Apple arbeiten dürfe, in Berufung gegangen. Er forderte außerdem die Bereitstellung aller Dokumente seit 2006, die die IBM-Businessplanung angehen. IBM hingegen forderte, dass zuerst Papermasters Berufung abgehandelt wird, bevor der eigentliche Streitfall entschieden wird.

Basis der Auseinandersetzungen ist ein Engagement Papermasters bei Apple: Er sollte den scheidenden „iPod-Vater“ Tony Fadell im Bereich der iPod-Entwicklung ersetzen, womit er aber eine Vertragsklausel seines Vertrages bei IBM gebrochen hat, in der verankert ist, dass er bis ein Jahr nach der Kündigung bei IBM nicht für die Konkurrenz arbeiten darf. Nur wenige Tage nach Dienstantritt wurde er vom Gericht allerdings bis auf Weiteres suspendiert.



IBM vs. Papermaster: IBM will Apple-Angestellte in dem Fall befragen
4,13 (82,61%) 23 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iPhone 6s: Akku-Tausch mit Seriennummer überprüfen... Apple hat ein neues Webformular in die Welt gesetzt, mit dem Kunden anhand der Seriennummer des iPhone 6s überprüfen können, ob ihr Gerät Teil der kos...
Apple Maps: Apple setzt bald Drohnen ein Apple möchte gegenüber Google Maps weiter aufholen und wird bald zur Verbesserung des eigenen Kartendiensts Apple Maps auf die speziellen Fähigkeiten ...
AirPods: Auslieferung soll bald beginnen Die verzögerte Einführung der AirPods steht einer E-Mail von Tim Cook zufolge bevor. Die neuen Funk-Kopfhörer sollen „in den nächsten Wochen“ ausgelie...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>