News & Rumors: 3. Dezember 2008,

Notizen vom 3. Dezember 2008

Baustelle Mac OS X 10.6
Nachdem vor kurzem ein Zeitfenster für die Veröffentlichung von Snow Leopard raus gerutscht war, melden sich nun skeptische Entwickler zu Wort. Allein bei der 64-Bit-Architektur gäbe es noch sehr viel zu tun, besonders für die neuen Modelle der MacBook-Familie, berichtet AppleInsider. Es ist die Rede von Problemen mit dem Ruhezustand und der Schriftenverwaltung, ebenso wie von umfassenden und noch lange nicht abgeschlossenen Änderungen für Grand Central. Die anberaumte Veröffentlichung im ersten Quartal sei daher nicht realistisch.

Adobe kommt nicht zur Macworld Expo
Jetzt hat Adobe offiziell bekannt gegeben, dass sie nicht mit einem eigenen Stand bei der Macworld Expo 2009 vertreten sein werden. Am Dienstag gab es ein Statement von Adobe in der Onlineausgabe der Macworld, in der darauf hingewiesen wurde, wie wichtig Adobe der Mac-Markt sei. Man wolle sich dieses Jahr dennoch nur auf die Konferenz und auf die Sessions beschränken.

Apple entfernt Antivirus-Info von Supportseiten
Wie unsinnig eine Warnung vor Viren und eine Empfehlung für Antivirensoftware am Mac ist, hat nun auch Apple eingesehen. Nachdem erst bekannt wurde, dass Apple auf den Supportseiten Tipps gegen Viren veröffentlicht, wurde die Seite fast sang- und klanglos entfernt. Fast, denn ein Apple-Sprecher hat dies bei der Macworld kommentiert: „Wir haben den Hinweis entfernt, da er veraltet und nicht korrekt war“, außerdem sei der Mac von Haus aus mit Schutz gegen Schadsoftware und anderen Sicherheitsbedrohungen ausgestattet.

Promocodes für iPhone-Apps
Apple verteilt an iPhone-Entwicklern spezielle Promocodes, damit sie ihre Apps zum Beispiel zu Testzwecken gratis weitergeben können. Für jede neue Version einer App gibt es 50 Codes, mit denen die Programme kostenlos aus dem Store runter geladen werden können.

Software-Updates
Die Buchkatalog-Software Bookpedia 4.4.1 erhält eine neue Statistikfunktion. Der kostenlose Media-Player Songbird liegt nun im final Release vor (Download 28,7 MB). Neue Beta für Aspire 0.9.1, dem Tool für Brainstorming und Mindmapping. Wer selbst Hintergründe für das iPhone oder den iPod touch erstellen möchte, sollte einmal ImagePhone 1.0 ausprobieren (gibt es auch als kostenlose Version mit beschränkter Funktion).



Notizen vom 3. Dezember 2008
3,7 (74%) 20 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iCloud-Spam: Apple entschuldigt sich und versprich... „Es tut uns leid, dass manche Nutzer Spam-Kalender-Einladungen erhalten“ – eine direkte Entschuldigung von Apple für eine Problem zu erhalten gibt es ...
MacBook, MacBook Pro, Mac mini: Diese Modelle verl... Die Entwicklung geht weiter, das ist auch bei Apple so. Immer wieder kommen neue Produkte auf den Markt und das bedeutet, dass ältere aus dem Support ...
App Store: Vom 23. bis 27. Dezember ist frei Auch Apple braucht mal Pause und im Falle des App Stores wird diese zwischen dem 23. und 27. Dezember 2016 sein. In der Zeit wird Apple keine neuen Ap...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Tietze (3. Dezember 2008)

    „Adobe kommt nicht zur Macworld Expo“

    Brauchen die auch nicht, wenn Apple die aufgekauft hat ;-)

    Um die Gerüchteküche mal anzuheizen :-)

  •  nd (3. Dezember 2008)

    Uh… ich liebe Gerüchte, immer her damit :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>