News & Rumors: 4. Dezember 2008,

Amazon MP3-Service gestartet

Nicht nur in den USA können Amazon-Kunden Gebrauch machen von DRM-freien Musikdownloads: Gestern ist der Online-Musik-Shop auch in Großbritannien online gegangen.

Insgesamt über 3,3 Millionen Songs sind bei Amazon UK verfügbar, alle im MP3-Format und frei von Kopierschutz, was es ermöglicht, die gekauften Stücke auf einen beliebigen MP3-Player zu kopieren. Im Vergleich zum iTunes Store sind einzelne Titel bereits ab 59 Pence (ca. 70 Cent) zu bekommen, manche Alben gibt es schon ab 3 Pfund (ca. 3,50€).

Amazon MP3 ist weltweit einer der heißen Anwärter auf den Posten der potentiell stärksten Konkurrenz für den marktbeherrschenden iTunes Store. In den USA, wo 18% aller Musikverkäufe online über die Bühne gehen, fallen 70% aller Downloads zurück auf iTunes.



Amazon MP3-Service gestartet
4 (80%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>