News & Rumors: 10. Dezember 2008,

Online-Backup Backblaze startet Beta für Mac

BackblazeIm Juni ist der Online-Backup-Anbieter Backblaze für Windows an den Start gegangen, jetzt gibt es den Dienst auch für Macuser. Die Anwendung ist ähnlich der von Time Machine, Backups laufen im Hintergrund, die Installation soll schnell und unproblematisch sein.

Werbung

Preis für den Backupdienst: $5 pro Monat bzw $50 für ein ganzes Jahr. Sollte man das gemachte Backup dann irgendwann mal brauchen, kann man entweder online darauf zugreifen oder sich die Daten auf USB-Stick bzw. DVD zuschicken lassen.

Ein Problem, unter dem nicht nur Backblaze, sondern auch die Backuplösungen von Anbietern wie Mozy und SugarSync zu leiden haben, sind aktuell noch die Bandbreiten. Je nach Datenmenge kann es Wochen dauern, bis ein komplettes Backup der eigenen Daten angelegt ist. Wen das nicht stört, der wird in Backblaze eine im Vergleich zu anderen Diensten recht günstige Backuplösung finden.

Die Betaversion des Uploadprogramms läuft ab System Mac OS X 10.4 und ist aktuell nur nach vorheriger Einladung verfügbar.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  markus (10. Dezember 2008)

    Wer legt seine privaten Daten irgendwo im Netz ab? Echt krank..

  •  @maddin (12. Dezember 2009)

    Hallo, “echt krank” ist vor allem immer dieses erst Reden und sich dann erst (oder auch gar nicht mehr) informieren. Die Daten werden vor Versand an den Server lokal verschlüsselt! Okay?! Kapiert?!


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung