MACNOTES

Veröffentlicht am  11.12.08, 15:43 Uhr von  

Promo App Codes bringt Entwickler und Nutzer zusammen

Seit kurzem ist es iPhone-Entwicklern möglich, Gutscheincodes für ihre frisch veröffentlichten iPhone-Apps zu verteilen. Für Entwickler eine feine Sache, da sie damit nicht nur sehr zeitnah Interessierten kostenlosen Zugang zu den Apps verschaffen können, sondern auch für sich Werbung machen können.

Eine gute Idee ist deshalb auch die Website Promo App Codes, auf der die Entwickler ihre Codes anbieten können, und Interessierte sehr schnell von neuen Apps erfahren können.

Die Seite selbst ist ein wenig wie eine Partnerbörse: Entwickler und Tester können sich auf der Seite kostenlos registrieren. Stellt ein Entwickler seine App gesondert vor, können die Nutzer nicht nur kommentieren, sondern auch Apps, an denen sie interessiert sind, auf die Wunschliste setzen. Darüber wiederum wird der Entwickler informiert, der dann die jeweiligen Promocodes weitergeben kann.

Vorteile gibt es für beide Seiten: Die Entwickler haben die Möglichkeit, Tester außerhalb des Freundeskreises und damit auch Anregungen zu finden. Die Nutzer erfahren nicht nur früh von neuen Apps, sondern haben im Optimalfall auch eine bessere Basis, auf der sie den Machern ihre Wünsche mitteilen können.

[singlepic id=2072 w=435]

Initiiert wurde die Seite von iPhone-Entwickler Amanuel Tewolde, der kurz nach Einführung der Codes nicht genau wusste, an wen er diese am besten weitergeben soll. Die Seite selbst befindet sich noch im Aufbau, innerhalb der letzten Woche wurden aber immerhin rund 100 Apps in die Datenbank eingetragen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  rbq sagte am 12. Dezember 2008:

    “At this time the promo codes only work in the US store.”?

    Antworten 
  •  rj sagte am 12. Dezember 2008:

    Yep. Bis das in anderen Stores funktioniert, muss man sich offenbar noch etwas gedulden, wir warten da aus nachvollziehbaren Gruenden auch mit ein wenig Ungeduld drauf :) Bislang steht meines Wissens nach kein Termin fest, wann das auch laenderunabhaengig funktionieren soll, ich weiss aber vom einen oder anderen Appstore-Anbieter, dass auf der Seite auch auf diese Moeglichkeit gewartet wird.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de