News & Rumors: 12. Dezember 2008,

Mac OS X 10.5.6 steht in den Startlöchern

Mal wieder wurde eine Entwicklerversion vom bald kommenden Mac OS X 10.5.6 unter die entwickelnde Meute geworfen, nachdem letzte Woche erst ein Update vorhanden war. Eine gute Sache vorweg: Die aktuelle Build 9G55 hat keine bekannten Fehler und behebt einige kleinere noch ausstehende Bugs.

Neben der üblichen Entwicklergruppe haben auch andere Entwickler eine Testversion erhalten. Insgesamt deutet alles darauf hin, dass der Release von 10.5.6 in nicht mehr allzu weiter Ferne liegt.

In dem OS X-Update sollen Probleme mit Time Machine, Mail und MobileMe behoben werden, insgesamt standen über 100 Korrekturen auf der Liste.



Mac OS X 10.5.6 steht in den Startlöchern
4,22 (84,44%) 18 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Galaxy Note 7-Debakel: Samsung kündigt offiziellen... Nachdem Scheitern des Galaxy Note 7 gab es verschiedenste mehr oder weniger fundierte Spekulationen über die Hintergründe der Brandserie. Ein offiziel...
Ted Kremenek künftig verantwortlich für Swift und ... Nachdem Apples Programmiersprache Swift und die Arbeitsumgebung Xcode ihren Chef an Tesla verloren, bringt sich der Nachfolger erstmals ins Gespräch. ...
Märkte am Mittag: PC-Markt schrumpft weiter, stark... Am 31. Januar legt Apple seinen Quartalsbericht vor. Bis dahin spekulieren Analysten und Marktforscher über den Erfolg von iPhone und MacBook. Gartner...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>