News & Rumors: 15. Dezember 2008,

OS X 10.5.6 Update blockt DFU [Update/Lösung]

Wie momentan einige User berichten blockt, das vor einigen Stunden frisch veröffentlichte OS X Update 10.5.6 Pwnage bzw. QuickPwn. Einigen Usern wird die Sperre des iBoot bzw. DFU Modus, bereits aus der aktuellen MacBook bzw. MacBook Pro Serie bekannt sein.

Im Detail verhindert das Update somit den iBoot bzw. DFU Modus, dieser ist nötig um modifizierten Code einzuschleusen und somit den Jailbreak und Unlock überhaupt durchzuführen.

Das DevTeam Mitglied Pumpkin hat bereits einen Patch versprochen,  wann dieser fertiggestellt und veröffentlicht wird ist noch unklar.

User die bereits ihr iPhone mit Pwnage bearbeitet haben, sollten keine Probleme bekommen, da der DFU Modus beim einspielen der Firmware nicht nötig ist. User mit einem „jungfreulichen“ iPhone, müßten mit installierten Update warten oder alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das ganze mit einen passiven USB 2.0 Hub zu umgehen.

[UPDATE]

Möglichkeit 1:

USB Hub zwischen iPhone und USB Port schalten

Möglichkeit 2:

  1. Lade “IOUSBFamily-315.4-log.dmg”  for Mac OS X 10.5.5 Build 9F33”  herunter
  2. Alle USB Geräte vom Mac  trennen / entfernen
  3. IOUSBFamily-315.4.1.pkg installieren
  4. System neustarten
  5. DFU mit QuickPwn bzw. Pwnage durchführen
  6. Nun lade IOUSBFamily-327.4.0-log.dmg” for Mac OS X 10.5.6 Build 9G55” herunter
    IOUSBFamily-327.4.0.pkg installieren
  7. System neustarten
  8. Nun können wieder alle USB Geräte angeschlossen werden

Alternativ Möglichkeit 3:

Wie ja bereits vom DevTeam als Lösungsweg vorgeschlagen, kann die „Sperre“ durch ersetzten der USB Treiber umgangen werden. Hier nun das passende Automator Script.

Kurz Fassung: Dieses Script herunterladen und ausführen. Entsprechend das Admin Kennwort eingeben, 1-2 mal bestätigen, !!Rechner wird heruntergefahren!! und glücklich sein.

Das Script kann hier geladen werden.

Weitere Infos gibt es hier: http://www.hackint0sh.org/forum/showthread.php?p=374065

OS X 10.5.6 Update blockt DFU [Update/Lösung]
4,13 (82,67%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Im Oktober kommt das iPhone 7 in weitere Länder Seit dem 16. September kann man das iPhone 7 in unseren Breiten kaufen. Am 23. September startete die zweite Welle. Im Oktober kommt Welle Nummer drei...
Sharp: Hohe Investition für OLED-Produktion geplan... Sharp ist ein langjähriger Partner von Apple, vor allem was Bildschirmtechnologien angeht. Mit dem laut Gerüchten geplanten Umstieg von LCD auf OLED m...
iPhone 8 soll mit Glasgehäuse und Metallverstärkun... Zurück zu den Wurzeln? Apple soll wieder Gefallen an glänzenden iPhones gefunden haben. Das deutet sich bereits mit dem iPhone 7 in Diamantschwarz an....
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 19 Kommentar(e) bisher

  •  Mago (15. Dezember 2008)

    Hallo an alle iPhoner
    Die DFU Sperre am USB kann ganz einfach umgangen werden. Habe ein MacBook late 2008 und seither mehrere 3G´s pwned, alle out of Box, mit Quickpwn. Steckt euch einen aktiven oder passiven USB 2.0 Hub zwischen iPhone Dockkabel und den Mac, den Rest erledigt sich wie bisher. Funzt auch mit dem Update 10.5.6
    Hoffe geholfen zu haben.

  •  Posaudon (16. Dezember 2008)

    Geht leider nicht mit jedem hab 5 ausprobiert bis ich einen funktionierenden gefunden hab.

  •  Mago (16. Dezember 2008)

    jep,korreckt, notfalls gehts aber mit zwei Hubs hintereinander.

  •  Takeo (16. Dezember 2008)

    Stimmt allerdings auch nicht ganz.

    Geht mit nem ganz normalen passiv-Hub.

    Grüße,

    Takeo / macbug.de

  •  Andre Sendowski (16. Dezember 2008)

    „alternativ gibt es auch die Möglichkeit, das ganze mit einen passiven USB 2.0 Hub zu umgehen.“ ;-)

  •  Takeo (16. Dezember 2008)

    ups, sorry :)

  •  Fipskle (4. Januar 2009)

    Hallo
    Habe durch falsches Manöver mit Itunes auf 2.2 Bootloader 5G77 geupdated. Mit Pwnage bearbeitet. Alles funktionniert nur kein Netz, kann also nicht telefonieren. Kann jemand mir helfen.
    Danke

  •  Fipskle (4. Januar 2009)

    Hallo
    Danke für die Antwort, da ich allerdings nicht viel Ahnung habe möchte ich fragen ob meine Vorgehensweise richtig ist.
    1. Ich gehe auf meinem Iphone auf Cydia und lade Bootneuter. Dann schliesse ich das Iphone am PC an und gehe auf Itunes. Muss ich dann syncronisieren oder Wiederherstellen und wenn wiederherstellen mit welcher Firmware?.Oder kann ich direkt am Handy den Unlock vornehmen?
    Oder mit Quickpawn allerdings dann mit 2.2 oder anders? Enschuldigung für meine 2 linken Hände!
    Vielen Dank

  •  tazmaniac74 (7. Januar 2009)

    Hallo an Alle,

    bin ein Neuling hier und habe nicht so viel Erfahrung. Habe meinem Kumpel ein iPhone 2G abgekauft das mit der 2.1 Custom FW Jailbreak und Unlock war.

    Jetzt habe ich natürlich auch mein MacBook upgedatet und nix klappt mehr DFÜ Sperre usw…

    Habe die USB Hub Lösung schon probiert kein Erfolg und die Kernel Lösung ist mir zu heftig….

    Jetzt habe ich aber mit dem Pwnage Tool die 2.2 Custom FW hergestellt bekomme sie halt nur nicht aufs Telefon…..

    Jetzt meine Frage:

    Habe schon ein wenig gesurft und habe in einem englisch sprachigem Forum gelesen man könnte diese FW auch ganz normal über iTunes aufspielen mit ALT Taste und Wiederherstellen stimmt das?

    Habe es schon ausprobiert mich nur nicht getraut…… ALT Taste Wiederherstellen Fenster geht auf ich könnte die FW auswählen…

    Hat jemand eine Ahnung ob das Problemlos klappt??? Muß ich dann trotzdem DFÜ oder Reboot Modus aktivieren???

    Danke schon mal für die Hilfe!!!!

    Außerdem Lob an das Team Sendowski!!!! Ihr seit SUPER!!!!

    LG Maikel

  •  fipskle (8. Januar 2009)

    Hallo
    Habe mein Iphone entsperrt und zwar wie von Herr Sendowski erklärt dh über Itunes auf 2.2 dann über Quickpwn 2.2. entriegelt. Leider kein Telefon mehr. Auf dem Iphone über Cydia Bootneuter installiert. Bootneuter öffnen den Bootloader modus von 3.9 auf 4.6 setzen. Neuter auf 1 und Unlock auch auf 1 und oben Rechts Flash drücken und das Iphone macht alles. Nachdem Bootneuter seine Arbeit vollbracht hat funkionnierte die Telefontastatur nicht. Nach dem Audsschalten und Wiedereinschalten ist alles OK . Vielen Dank für den Tipp

  •  Simon (30. Januar 2009)

    hallo,
    habe den Automator Script laufen lassen.
    Wenn ich mein MacBookPro mit 10.5.6 neu boote,
    ist mein Trackpad und Tastatur NICHT mehr ansprechbar,
    musste von einer Backup Disk booten.
    Jemand einen Tipp wie ich wieder die Original USB Treiber von 10.5.6
    einspielen kann bzw. Automator Script rückgängig machen kann.

    Achtung: Ich kann von interner HD nicht mehr booten d.h. ich muss
    die Original USB Treiber irgendwie manuell installieren/zurückspielen, habe aber keine Ahnung wie das geht.

    VIELEN DANK!!!
    Simon

  •  Hans (31. Januar 2009)

    geht es also nur mit einem HUB? weil die devteam lösung hat wohl viele kernel problene gebracht.

  •  Raul (1. Februar 2009)

    Hallo Simon,

    hast du dein Problem lösen können?
    Ich habe das gleiche Problem, ich brauche dringend Hilfe

    Gruß

  •  Philipp (2. Februar 2009)

    Hallo,
    Habe ein kleines Problem mit meinem Iphone 3G (hoffe es ist klein).Ich habe mit dem Pwnage-Tool einen Jailbreak durchgeführt.Ich komme bis zu dem Punkt wo die neue Software mit Hilfe von Itunes aufs Iphone gespielt wird, danach folgt allerdings dieselbe Fehlermeldung wie wenn ich das Iphone ohne Software veränderung angschlossen habe (d.h. legen sie die korrekt SIM Karte ohne PIN codierung ein).Was muss ich tun um auf das Iphone zugreifen zu können ? Liegt es daran das Pwnage bei mir nicht nach den Bootloader Dateien gefragt hat ? Was könnte ich falche gemacht haben ?
    Hoffe auf eure Hilfe !!!
    Ich habe ein neues Macbook und das Iphone hab ich seit gestern.

  •  Defleppard (4. Februar 2009)

    Hallo,
    bei mir hat es mit einem USB 1.1 Hub super funktioniert.

    Bis dann

    Def

  •  Simon (6. Februar 2009)

    Hallo Raul,

    versuch mal:

    http://forums.macrumors.com/showthread.php?t=618709
    und
    http://hackint0sh.org/forum/f146/60657-8.htm#post375952

    tönt vielversprechend,
    ich war bis jetzt noch nicht erfolgreich,
    habe aber auch noch nicht alles selber ausprobiert
    und bin auch kein Mac-OS Experte
    Gruss, Simon

  •  Handytom (12. Februar 2009)

    Ich dreh durch. kenne mich 0 mit dem terminal aus und versuche seit ca. 6 std dieses dämliche skript rückgängig zu machen. USB ist tod. brauche dringend hilfe oder einen arzt. oder einfach jemanden mit einem kehrblech…. :-))))
    Danke vorab. Tom

  •  getfamous (17. Februar 2009)

    erstaunlicherweise habe ich alles probiert …neue treiber geladen usw… auch ein usb-hub dazwischen geschaltet und auch den library/itunes/Device support geleert … ich bekomme aber immer noch fehler (error) 1600 … sowohl von meinem macbook pro als aich von meinem powermac … hat jemand noch eine andere möglichkeit gefunden das problem zu lösen ???

    danke

    :-)

  •  Deiseal (4. März 2009)

    also bei mir funktioniert es nicht. auch ich habe einen usb hub dazwischen. und kann nicht pwnen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>