News & Rumors: 16. Dezember 2008,

Apple aktualisiert iPhone-Betreiberliste

<a href=iPhone 3G” style=”border:none;” />Seit einiger Zeit führt Apple eine Liste aller weltweit autorisierten Netzbetreiber, die das iPhone anbieten. Dazu gehören auch Informationen darüber, inwiefern es Betreiberlocks gibt. Seit kurzem gibt eine weitere Spalte in der Informationstabelle Aufschluss darüber, inwiefern der lokale Anbieter einen Unlock anbietet. Besteht die Möglichkeit, das iPhone zu unlocken, zeigt dies ein Häkchen in der entsprechenden Spalte.

Genauere Informationen, inwiefern der Unlock nur den Simlock aufhebt, sucht man in der Tabelle allerdings vergeblich. Bei etwa zwei Drittel der Telefonanbieter ist das iPhone mit einem Betreiber-Lock versehen, der sich meist erst nach einem längeren Zeitraum entfernen lässt, teilweise auch nur gegen Bezahlung.

Werbung

Eines der wenigen Lock-freien Länder (neben Ländern wie Italien und Frankreich) ist Taiwan. Der Betreiber Chungwa Telecom hatte zwar vor dem Launch in der letzten Woche davon gesprochen, dass die in Taiwan angebotenen iPhones an den Telefonanbieter gebunden sind, erste Käufer haben aber festgestellt, dass auch SIM-Karten anderer Anbieter funktioniert haben.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung