MACNOTES

Veröffentlicht am  16.12.08, 23:02 Uhr von  tl

Apple Retail Store demnächst in Österreich

Die Eröffnung des ersten Retail Stores auf deutschen Boden war ein grandioser Erfolg für Apple. Nicht nur im Weihnachtsgeschäft wird die Münchener Filiale positiv zum Konzerergebnis beitragen. Nicht nur in Deutschland plant Apple weitere Retail Stores (im Gespräch ist München, Berlin und Frankfurt) sondern nun auch in Österreich. Wie das Online-Magazin Jö-Schau berichtet, soll die erste Filiale des Mac-Herstellers in Österreichs größtem Einkaufszentrum, der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf eröffnen. Ab April wechselt ein Möbelhaus den Standort und macht somit beachtliche Verkaufsfläche frei. Centermanager Anton Cech: “Damit gewinnen wir ca. 11.000 Quadratmeter an Fläche für neue Mieter. Einer davon ist der Computer-Hersteller Apple, der seinen ersten Verkaufsraum innerhalb Österreichs bei uns in der SCS eröffnen wird”
[singlepic id=2109 w=0]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  @RobLen sagte am 16. Dezember 2008:

    angeblich kommt appel retail store nach wien … in die scs http://tinyurl.com/5etl6k

    Antworten 
  •  markus sagte am 16. Dezember 2008:

    Ich könnte mir einen Apple Store sehr gut im Alexa (Berlin) vorstellen, da das Center ohnehin schon so amerikanisch wirkt.. :) Ansonsten Ku’ Damm.

    Antworten 
  •  @leyrer sagte am 16. Dezember 2008:

    IT-"Coffeeshop" auch in AT: Retweeting @RobLen: angeblich kommt appel retail store nach wien … in die scs http://tinyurl.com/5etl6k

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 17. Dezember 2008:

    Hört auf das Logo der Münchner Filiale für andere Zwecke zu missbrauchen!^^

    Antworten 
  •  tl sagte am 17. Dezember 2008:

    Das ist übrigens ein Apple Retail Store in Canada. ;-)

    Antworten 
  •  Witti sagte am 17. Dezember 2008:

    Nein, bitte nicht in der SCS. Ich mein die ist nicht weit weg von mir aber dort finde ich passt der Apple Store einfach nicht hin. Der sollte auf die Kärntner Straße oder “Am Graben” angesiedelt werden. Diese Standortwahl ist ein kompletter Fehlgriff.

    Antworten 
  •  lifesmile sagte am 17. Dezember 2008:

    SCS hat natürlich auch für mich eher ein schäbiges image, aber verkehrstecchnisch und kundenfrequenzmässig wäre dieser standort sicher nicht schlecht.
    doch glaub ich, dass diese meldung bzw. die aussage des scs-centermanagers nur heisse luft ist (falls er das überhauppt gesagt hat)…
    sieht man die bisherigen apple-standorte an, würde ein applestore eher vor der wiener staatsoper oder dem stephansdom (haas-haus?) stehen und net im prolo(sorry)-einkaufszentrum ;)

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 17. Dezember 2008:

    ehrlich?!?!?! Sieht genau so aus wie der Münchner Store! Mit den Verbundscheiben und so….

    Antworten 
  •  iJake sagte am 17. Dezember 2008:

    Bin auch der Meinung das der Store NICHT in der SCS entstehen wird! Die Daten sprechen vielleicht FÜR den Standort SCS, aber das Publikum dort weiß ja nicht einmal was ein Apple ist! Die Innenstadt, die Mariahilferstrasse, das MQ…alles geniale Standorte!

    nur so nebenbei: Wenn Apple wirklich auf der Suche wäre, hätten sie die perfekte Chance verpasst: Für alle dies kennen – Mariahilferstrasse 12 oder so, wo jetzt der BUTLERS ist. Das Gebäude stand lange Zeit frei und hat die perfekte Architektur für einen Applestore!

    Antworten 
  •  afx sagte am 17. Dezember 2008:

    hatte vor einigen wochen im kurier mal ein inserat gesehen, dass mitarbeiter für einen apple store in der scs gesucht hat. der name einer kette wie mcshark oder gravis war jedenfalls nicht im inserat – lediglich apple store…;)

    Antworten 
  •  Witti sagte am 3. Januar 2009:

    Ich frage mich grad wie der Autor da auf einen Retail-Store kommt. In dem verlinkten Artikel steht nichts von einem Retail Store. Lieber nochmals die Quellen checken ;-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de