News & Rumors: 28. Dezember 2008,

AppleScript: Wiederholende Aufgaben in iCal

iCalEine der angefragten Lösungen bezog sich darauf, wie man wiederholende Aufgaben realisieren kann. Die Lösung wird es in diesem Falle mit AppleScript geben, denn Automator fehlt leider die Fähigkeit beim Anlegen von Aufgaben mit Variablen zu arbeiten.
Doch auch AppleScript ist einfacher als es auf den ersten Blick aussieht. Es orientiert sich an einem logischen und einfach verständlichen Aufbau.

Werbung

Das Skript ist relativ einfach und lässt sich mit kleinen Veränderungen sehr gut wiederverwenden. Aufgrund der gewählten Variante muss für jede sich wiederholende Aufgabe ein eigenes Skript angelegt werden.

Das Skript

set theCal to "Kalendername"
set theSumm to "Name der Aufgabe"
set dueDate to (current date) + 7 * days
set thepriority to no
set scriptpath to "POSIX path to THIS Script"


tell application "iCal"

make todo at end of todos in calendar theCal with properties {summary:theSumm, due date:dueDate, priority:thepriority}y

make open file alarm at end of last item of todos in calendar theCal with properties {trigger date:dueDate, filepath:scriptpath}

end tell

Skript anpassen

Wie schon erwähnt muss das Skript für jede Aufgabe neu angepasst werden. Die vor der Trennlinie stehenden Variablen müssen beziehungsweise können dafür angepasst werden.

Wichtig: Beim Anpassen die Anführungszeichen beibehalten.

Der Kalendername und Name der Aufgabe sollten sich selbst erklären. In der 3. Zeile wird das Intervall für die Wiederholung festgelegt, hier kann die 7 durch eine Tageszahl nach eigenem Bedarf ausgetauscht werden.
In der 4. Zeile lässt sich mit no, low, medium und high die gewünschte Priorität der Aufgabe festlegen.

[singlepic id=1690 w=435]

Als Letztes müsste nun der POSIX Path angegeben werden. Um ein wenig Schreibarbeit zu sparen kann man sich eines kleinen Tricks bedienen: Erstmal das Skript an den gewünschten Ort speichern. Dorthin wechseln und die Datei zwischend die Anführungszeichen ziehen. Wieder speichern und fertig.

[singlepic id=1689 w=0]

Es kann nun eine entsprechende Aufgabe in iCal zum nächsten Zeitpunkt und das Script als Erinnerung angelegt werden.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert

 4 Kommentar(e) bisher

  •  Flo (29. Dezember 2008)

    SUPER DANKE!!!!

  •  Walter (28. Juni 2009)

    Hallo,

    da ich atm. auf Thunderbird wechseln möchte, und iCal damit nicht zurecht kommt, möchte ich mir selber ein Script schreiben, welches eine Mail schreibt. Das mit der Mail ist soweit kein Problem und läuft auch schon.

    Jedoch frage ich mich, wie ich an die von iCal übergebenen Parameter komme. D.h. iCal ruft mein Script aus (funktioniert) und ich möchte auslesen, wie das initiierende Event heißt und dies als Mail (funktioniert) versenden.

    Gruß Walter

  •  cinegraf (17. Januar 2010)

    Danke Super! Da sucht man überall im Netz danach und dann ist es so einfach!

  •  Markus (1. Mai 2010)

    Hallo,
    ich hab ein kleines Problem, Hab das Script soweit auf meine Bedürfnissa abgeändert, jedoch gibt´s immer ein Problem mit dem Status (no, low, medium…) da kommt immer der Fehler, dass high nicht in den Typ const. umgewandelt werden kann…

    Wie kann man das beheben, hab´s schon versucht, in “Anführungszeichen” zu setzen, und auch mit den Deutschen Begriffen, wie sie in Ical angegeben sind. hat aber nicht funktioniert.

    Vielen Dank schon mal
    Gruß
    Markus


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung