News & Rumors: 28. Dezember 2008,

T-Mobile G1 als Weihnachtsgeschenk [Update]

Ein „Traum-Mobiltelefon“ lag bei 85 Prozent der Google-Mitarbeiter in 17 Ländern dieses Jahr unter dem Christbaum, so betitelt zumindest der Vorstand des Suchmaschinenbetreibers in einer internen Memo sein diesjährige Weihnachtsgeschenk, ein T-Mobile G1 mit Android-Logo auf der Rückseite. Die restlichen Angestellten, in deren Ländern das Smartphone nicht betrieben werden kann, bekamen den „geldwerten Vorteil“ in Höhe von 400 US-Dollar ausgezahlt. Im letzten Jahr gab es übrigens noch 1000 Euro Weihnachtsgeld. via Bloomberg


[Update] Heise hat erfahren, dass es sich nicht um das T-Mobile G1, sondern um das „HTC Dream“ mit Developer-Software und ohne Simlock handelt.

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>