MACNOTES

Archiv für 2008 auf Macnotes


Artikel

Für “Multifunktions-Handys” sind im EU-Raum einheitliche Steuern in Vorbereitung, so der Euphemismus für eine geplante Zusatzabgabe für Smartphones mit GPS-Chips oder TV-Funktionen. In den USA wird – mal wieder- eine “iTunes-Steuer” für digitale Downloads diskutiert, Anlass sind entsprechende Pläne in New York. In beiden Fällen folgt die unvermeidliche Kritik.

Instruktionen, Slideshows, Objective C-Beispiele und Projekte: die kompletten Unterlagen zu einem Programmierkurs für Apples iPhone hat die Universität Stanford online zur Verfügung gestellt. Für 20 Vorlesungen plus Bonus stehen Begleitmaterialien und Codebeispiele zum Download bereit.

Ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag gibt es Geschenke bei iTunes: nicht so drastisch, wie Gerüchte besagten, aber immerhin jeden Tag ausgewählte Musikraritäten und “klassische TV-Folgen”. Bis 6.1. kann man sich die täglichen Giveaways per Mail melden lassen. Wers weitersagt, kann einen iPod Touch und weitere kostenlose Titel gewinnen.

Zuerst die Einschränkungen: nur via WiFi kann man mit “Television” von Makayama Fersehsendungen auf dem iPhone betrachten. Von einer Auswahl internationaler Sender kann eine Auswahl an Sendungen “prerecorded” betrachtet werden, live wird nichts gezeigt. Wie die Sender dazu stehen, bleibt im Unklaren. Auch in Deutschland gibt es “Television” nun im App Store.

VirtualBox 2.1 mit 3D-beschleunigter Grafik Sun hat eine neue Version der VirtualBox herausgegeben. Neu bei VirtualBox 2.1 ist vor allem die experimentelle 3D-beschleunigte Grafik mittels OpenGL. Einige Funktionen befinden sich noch in der Testphase. Download 41 MB (Intel only, Open Source). Beta von City of Heroes City of Heroes und City of Villain gibt es ab sofort in einer offenen Betaphase auch für den Mac. Für das Spiel kann man sich ab sofort online registrieren. Systemvoraussetzungen: Mac OS X 10.5.3, Intel Core Duo, 5 GB freier Platz auf der Festplatte, 1024MB RAM. Endspurt für MacUpdate Holiday Bundle Die letzten 24 (…). Weiterlesen!

Heute gab der Organisator der Apple Expo Paris “Reed Exhibitions” bekannt, dass die Fachmesse im nächsten Jahr nicht mehr stattfinden wird. Bereits im letzten Jahr fand sich Apple nicht mehr auf der Ausstellerliste. Bis 2005 gab es in Paris alljährlich noch eine Keynote, die mit der Erkrankung Jobs nicht mehr stattfanden. Das Fernbleiben Apples erhöhte nicht gerade die Attraktivität der Messe und sorgte fortan für Flaute an den Ticket-Schaltern. So sahen sich wohl die Veranstalter genötigt, die Messe für das kommende Jahr abzusagen.

Werbung

1. SimCity Bereits schon seit einiger zeit von Electronic Arts angekündigt, gibt es nun das bekannte bzw. traditionelle Sim City im App Store. Der erste Blick erinnert doch sehr, an das gute alte erste Sim City mit mehr Grafikdetails und Funktionen. Der zweite Blick zeigt, aber mehr eine Sim City 3000 Portierung. Für jemanden wie mich, der schon länger kein Sim City mehr gespielt hat, gewöhnungsbedürftig. Macht aber dennoch Spaß eine kleine nette iPhone Stadt aufzubauen. Das 30 MB große Sim City kostet allerdings knapp 8 Euro. Sim City im App Store 2. Lego Batman: Gotham City Games Nun auch (…). Weiterlesen!

17. December 2008 • 0

Holtzbrinck schließt StudiVZ-Ableger in Europa

Die StudiVZ-Ableger innerhalb Europas wie bspw. StudiElenco werden von Holtzbrinck demnächst geschlossen. Medienberichten zufolge will man Anfang 2009 den Stecker ziehen. Onlinekosten berichtet, dass Holtzbrinck mehr als unzufrieden mit den Zugriffszahlen der europäischen Ableger seines Studenten-Netzwerkes sei. Als Konsequenz wird man zum 20. Januar 2009 die Ableger in Frankreich, Spanien, Italien und Polen abschalten. Die Nutzer wurden bereits darüber informiert und ihnen wird angeboten, sich einem internationalisierten MeinVZ-Ableger anzuschließen, der zu diesem Zweck wohl aus der Taufe gehoben wird/wurde. Holtzbrinck war nicht in der Lage, sich auf die jeweils nationalen Unterschiede in den Ländern einzustellen. Noch dazu hatte man mit (…). Weiterlesen!

© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de