2008
06.03.2017
Elephone S7 kaufen: Samsung zum Vorbild, eigene Umsetzung

Elephone S7 kaufen: Samsung zum Vorbild, eigene Umsetzung

mooDas Vorbild, das sich Elephone bei dem Konzept des Elephone S7 genommen hat, ist kaum zu übersehen – geschweige denn zu überlesen. Zwar kommt es technisch sicherlich nicht an die Vorlage heran, dafür bittet man jedoch auch wesentlich günstiger zur Kasse. Zwar hat man sich eindeutig beim Samsung Galaxy S7 bedient, doch das bezieht sich eigentlich (...). Weiterlesen!
Gerüchteküche: Nur ein iPhone 8 mit gebogenem OLED-Panel

Gerüchteküche: Nur ein iPhone 8 mit gebogenem OLED-Panel

mooNeue Gerüchte befassen sich erneut mit dem iPhone 8. Womöglich bringt Apple tatsächlich die bereits häufiger prognostizierte Dreiergruppe neuer Modelle, eins davon könnte das Premium-iPhone werden.
Facebook testet „Gefällt mir nicht“-Button im Messenger

Facebook testet „Gefällt mir nicht“-Button im Messenger

mooFacebook erprobt eine Art „Gefällt mir nicht“-Button. Den können zunächst nur einige wenige Nutzer in einem Betatest ausprobieren. Und das Abstrafen von Posts in der Timeline wird es weiterhin nicht geben.
Märkte am Mittag: Wearables sind nicht tot, doch der Markt wandelt sich

Märkte am Mittag: Wearables sind nicht tot, doch der Markt wandelt sich

mooDer Markt für Wearables ist 2016 um ein Viertel gewachsen. Zu diesem Schluss kommt der Marktforscher IDC. Apple musste Marktanteile abgeben, kleinere Mitbewerber wurden teils ebenfalls deutlich abgestraft.
Netflix-Chef im Interview: Deutsche Zuschauer sind zahlungswillig und hassen Werbung

Netflix-Chef im Interview: Deutsche Zuschauer sind zahlungswillig und hassen Werbung

mooDie Deutschen haben eine gesunde Zahlungsmoral beim Film- und Serienkonsum, obgleich sie vom ARD-Angebot verwöhnt seien, erklärte der Netflixchef Reed Hastings. Eigene Serienproduktionen werden für den Streamingdienst weiter an Bedeutung zulegen.
Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht

Apple-Patentantrag für faltbares Display aufgetaucht

mooÜber Smartphones mit faltbarem Display wird schon lange theoretisiert. Nun hat Apple ein entsprechendes Patent eingereicht. Auch Samsung hat bereits Schutzrechte für biegsame Panels verschiedenster Art beantragt.
05.03.2017
Auch unterwegs ins Internet – warum sich künstlich einschränken?

Auch unterwegs ins Internet – warum sich künstlich einschränken?

mooSo ein Smartphone ist eine tolle Sache. Es ist handlich, kann überall hin mitgenommen werden und vielseitig einsetzbar. Wenn einem gar nichts Besseres einfällt, kann man damit in Ausnahmefällen sogar telefonieren. Die meisten neumodischen Funktionen benötigen jedoch Internet. Ob man es glauben mag oder nicht, aber da schränken sich viele noch unnötigerweise ein und sparen (...). Weiterlesen!
US-Schulen: Apple verliert weiter gegen Google

US-Schulen: Apple verliert weiter gegen Google

mooApple verliert im US-Bildungsmarkt weiter wichtige Anteile. Google hingegen kann sich mit seinen Chromebooks immer besser platzieren, berichtet die US-Marktforschungsfirma Futurescore. Microsoft ist zwischen den beiden Konzernen anzutreffen. „Für jeden Mac, den ich gekauft hätte, bekomme ich drei Chromebooks“ sagte ein Schulleiter gegenüber der New York Times, als er auf das Thema angesprochen wurde – (...). Weiterlesen!
Lizenzgebühren: Apple verklagt Qualcomm in UK

Lizenzgebühren: Apple verklagt Qualcomm in UK

mooWeiter geht es im Streit zwischen Apple und Qualcomm. Nach den USA und China hat Apple nun auch in Großbritannien Klage gegen den Chiphersteller und Apple-Zulieferer eingereicht. Es geht um Lizenzgebühren, die nach Apples Auffassung zu hoch sind. Am 2. März hat Apple vor dem High Court of Justice Chancery Division Klage gegen Qualcomm eingereicht. (...). Weiterlesen!
04.03.2017
Apple vs. Smartflash: Freispruch für Apple

Apple vs. Smartflash: Freispruch für Apple

mooAufatmen bei Apple: Nach vier Jahren ist der langwierige Rechtsstreit mit dem Patentverwerter Smartflash mit einem Freispruch für Apple zu Ende gegangen. In der Berufung wurde die Strafzahlung von 533 Millionen Dollar endgültig gekippt. Seit 2013 streiten sich Smartflash und Apple vor Gericht. Smartflash zufolge hat Apple drei Patente des Unternehmens verletzt. Im Jahr 2000 (...). Weiterlesen!

Zuletzt kommentiert






1 8 9 10 11 12 217