MACNOTES

Veröffentlicht am  4.01.09, 6:23 Uhr von  kg

Abseits der Macworld #1: Ein Nachmittag im Museum of Modern Art

Freitag Mittag, es regnet in San Francisco. Das perfekte Wetter, um ein paar Stunden ins Museum zu gehen und die wenige freie Zeit vor der Macworld sinnvoll zu nutzen. Das Museum of Modern Art, nicht weit vom Moscone Center entfernt, ist so eines dieser Museen, dessen Besuch sich immer lohnt, dank des großen Spektrums zwischen noch nicht ganz so alter und brandneuer Kunst.

Etwas verdutzt war ich dann aber doch, als ich in einer der Ausstellungsvitrinen auf Apple-Produkte stieß:

[inspic=2253,,fullscreen,435]

[inspic=2254,,fullscreen,435]

Sind eben doch echte Designstücke, die Apfelgeräte. Aber auch sonst gab es einiges zu sehen:

[nggallery id=598]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  Tice sagte am 4. Januar 2009:

    Das nenn ich mal einen schönen Beitrag!

    PLEASE DO THAT AGAIN SOMETIMES.
    SOMETIMES AGAIN. PLEASE DO THAT

    Antworten 
  •  nirfx sagte am 4. Januar 2009:

    Hallo
    schöner Bericht. Danke.
    Aber, wenn man scho Kunst fotografiert… die Bilder haben alle einen Gelbstich, oder bin ich der einzige, der das sieht? Einfach mal den Weißabgleich in der Kamera richtig einstellen… ;-)

    Antworten 
  •  -martin sagte am 4. Januar 2009:

    Seid ihr euch wirklich sicher, dass die gestapelten Zeitungen Kunst sind?
    Wenn ja, bin ich nämlich ein begnadeter Künstler :->

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de