MACNOTES

Veröffentlicht am  7.01.09, 22:45 Uhr von  

MWSF: Equinux zeigt LiveTV, iSale mobile, SongGenie

LiveTVDie Münchener Softwarebauer von Equinux nutzen die Macworld Expo, um vor allem ihre neuen iPhone-Programme vorzustellen. Wir haben uns diese und alle anderen Neuheiten gerade in Aktion zeigen lassen und alles Sehenswerte für euch festgehalten.

[nggallery id=623]
LiveTV – Fernsehen auf dem iPhone

Mit LiveTV erweitert Equinux die hauseigene TV-Lösung für den Mac (The Tube, mehr dazu bei uns) um eine iPhone-Variante. Mit LiveTV lässt sich das Fernsehprogramm im lokalen WiFi auf das iPhone streamen – und das tatsächlich nahezu in Echtzeit. The Tube braucht nur einige Sekunden, um das TV-Signal auf eine iPhone-verträgliche Auflösung zu codieren. Während man daher bei Fußballübertragungen den Nachbarn etwas früher jubeln hören wird, dürfte sich diese minimale Verzögerung ansonsten kaum bemerkbar machen. Auch eine Aufnahme lässt sich direkt vom iPhone aus starten. Uns hat LiveTV bei unserem ersten Test hier vor Ort überzeugt und wir sind gespannt auf einen ausführlichen Test. Das Programm ist kostenlos im App Store verfügbar, sobald Apple es akzeptiert hat. Erforderlich ist die neueste Version von The Tube.

[nggallery id=620]

SongGenie

Ganz neu auf dem Markt ist SongGenie (mehr dazu bei uns). Das Programm findet schnell und komfortabel fehlende Titeldaten für Songs aus der eigenen Musikbibliothek. Dafür analysiert es die Musikdateien und fragt dann eine Sound-Erkennungsdatenbank über das Internet ab. Das Tool scheint genau den Nerv der User zu treffen: In den ersten 24h gab es fast 1,5 Millionen solcher Anfragen, was die Server zwischenzeitlich überforderte. Man arbeite aber mit Hochdruck an mehr Kapazität beim Dienstanbieter, versicherte uns Christian Rüb, Pressesprecher bei Equinux.

[nggallery id=624]

iSale mobile

Auch Equinux’ eBay-Tool iSale (mehr dazu bei uns) bekommt ein iPhone-Pendant. Mit iSale mobile kann man auch ohne einen Mac zur Hand Auktionen vorbereiten – z.B. wenn man gerade die Garage entrümpelt. Mit der iPhone-Kamera noch schnell ein Foto hinzufügen und dann über’s WLAN an die Desktop-Version von iSale (Version 5.5 erforderlich) schicken. Das Ganze klappt sehr gut – fraglich ist nur, ob man es im Alltag wirklich braucht. Das Update auf iSale 5.5 und auch iSale mobile sind kostenlos. iSal mobile ist seit wenigen Stunden im App Store verfügbar.

Die Live-Berichterstattung von der MWSF ’09 wird uns ermöglicht von unserem Premium-Sponsor Parallels.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  phranck sagte am 7. Januar 2009:

    LiveTV als Plugin für das AppleTV. Das wäre dann eine wirklich runde Sache! (-:

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de