News & Rumors: 8. Januar 2009,

Macworld 2009: Akkupacks für das iPhone

iPhone 3G
iPhone 3G

Während wir die Myriaden von iPhone Cases auf der Macworld 2009 mit Nichtbeachtung strafen, können Zubehörteile mit echtem Mehrwert schon eher unser Interesse wecken. Dazu gehören Akkupacks. Deshalb stellen wir Geräte von Fastmac und RichardSolo vor.

Insbesondere iPhones der ersten Generation machen inzwischen oft schon nach wenigen Stunden intensiver Nutzung schlapp – zusätzliche Power in Form eines Akkupacks macht sich da durchaus bezahlt.

Werbung

Fastmac TruePower iV

Fastmac zeigt mit dem TruePower iV für 80 Dollar eine äußerst gelungene Lösung – mit 3.100 mAH vervierfacht es die Laufzeit des iPhone. Sein Design ermöglicht es, den Zusatz-Akku zusammen mit dem iPhone im iPhone-Dock zu laden. Es hat außerdem ein integriertes Kamera-Licht. Neu ist die Version für das iPhone 3G. In Deutschland wird das Gerät über Higoto vertrieben.

TruePower iV - Akkupack mit iPhone 3G

TruePower iV – Akkupack mit iPhone 3G

RichardSolo 1800

Deutlich weniger elegant kommen die Akku-Packs von RichardSolo daher. Sie docken unten an das iPhone an und machen es dadurch ziemlich unhandlich. Neu ist der RichardSolo 1800 mit entsprechender Milliampere-Stundenzahl. Für 70 Dollar verspricht er, die Akku-Laufzeit des iPhones (auch 3G) zu verdoppeln. Laden lässt er sich per USB-, Schuko- und 12V-Zigarettenanzünder-Anschluss. Entsprechende Adapter werden mitgeliefert. Das Gerät soll laut Auskunft am Stand demnächst über Amazon auch in Deutschland vertrieben werden.

RichardSolo 1800 - Akkupack für iPhone

RichardSolo 1800 – Akkupack für iPhone

Zuletzt kommentiert



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>