MACNOTES

Veröffentlicht am  8.01.09, 9:00 Uhr von  

MWSF: Eye-Fi für iPhone lädt Fotos drahtlos auf den Mac

Eye-Fi war einer der interessanteren Neuheiten auf der Macworld 2008 (wir berichteten). Die SD-Karte mit integriertem WLAN-Modul lädt Fotos automatisch von der Kamera auf den Computer und von dort auf Wunsch zu einer Reihe von Online-Bilderdiensten, darunter Flickr und Picasa.

[nggallery id=630]

Auf der Macworld hat der Hersteller jetzt Entsprechendes für das iPhone angekündigt. Dabei handelt es sich um eine reine Software-Lösung, da das iPhone bekanntlich bereits mit Kamera und WiFi ausgestattet ist. Ein automatischer Upload auf den Mac wird aber wohl nicht möglich – Apple erlaubt es Dritt-Anwendungen nicht, im Hintergrund zu laufen. Daher muss der Nutzer manuell auswählen, welche Fotos auf den Computer geschickt werden sollen.

Das iPhone-Programm soll “demnächst” kostenlos im App Store verfügbar sein – allerdings nur für Besitzer der Eye-Fi-Karte. Insgesamt hinterlässt die iPhone-Lösung bei uns daher noch einen eher unausgereiften Eindruck.

Die Live-Berichterstattung von der MWSF ’09 wird uns ermöglicht von unserem Premium-Sponsor Parallels.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de