News & Rumors: 12. Januar 2009,

Schiller: Macworld-Zeitpunkt ist ungünstig

In einem Interview mit David Pogue erzählte Phil Schiller, warum die Macworld für Apple so unpraktisch ist: Sie liegt außerhalb der klassischen Produktzyklen. „He noted that Apple marches to certain annual product cycles: the holiday season (Novemberish), the educational buying season (late summer), the iPod product cycle (October), the iLife development cycle (usually March), the iPhone cycle (June)“.



Schiller: Macworld-Zeitpunkt ist ungünstig
4 (80%) 13 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple siegt bei Studie zur Kundenzufriedenheit Eine jüngst erschienene Umfrage zur Kundenzufriedenheit sieht Apple unangefochten an der Spitze - auf breiter Front. Befragt wurden knapp 50.000 Verbr...
NSA-Affäre: Apple und co. sprechen nicht vor Unter... Apple und andere amerikanische Tech-Firmen haben es in letzter Sekunde abgelehnt vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages Stellung zur NSA--...
Reparaturprogramm für Akkus der ersten iPod Nanos ... Ein  Reparaturprogramm aufgrund überhitzender Akkus für den iPod Nano von 2005 wurden von Apple eingestellt. Die Zukunft des MP3-Spielers von Apple is...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>