MACNOTES

Veröffentlicht am  15.01.09, 11:07 Uhr von  rj

GPS hacken unter Mac OS X: Handgemachte Geolocation auf dem Mac

Wer sich sein Geolocation-Tool selber zusammenhacken möchte: Seth Just hat eine Anleitung veröffentlicht, wie man unter Mac OS X billige GPS-Module via USB zur Kommunikation mit dem GPS-Daemon GPSd bewegen kann. Angst vor der Konsole, Hardwaredrivern und selbstkompilierten Applikationen darf man allerdings keine mitbringen.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.