MACNOTES

Veröffentlicht am  19.01.09, 11:04 Uhr von  

iPod Touch Jailbreak: Fortschritte mit Redsn0w auf zwei Videos

PwnageDas Devteam zog den Jailbreak des iPod Touch überraschend vor: mit Redsn0w ist das Tool in Arbeit, mit dem beliebige Applikationen auf dem iPod installiert werden können. Die Videodemos des Devteams zeigen einen an sich funktionierenden Hack, der nur leider nach jedem Boot frisch eingespielt werden muss – es steht also noch einige Arbeit an, bis Redsn0w veröffentlicht wird.

Hauptproblem beim Jailbreak auf dem iPod Touch ist der Selbsttest des iPod Touch, der die modifizierte Software erkennt. Der Hack funktioniert insoweit, dass Redsn0w die Selbstüberprüfung beim Boot umgehen kann, dafür muss aber bei jedem Boot der Check über eine Sicherheitslücke ausgehebelt werden. Automatisch funktioniert das noch nicht, bzw. der Check konnte noch nicht nachhaltig abgestellt werden.

Das Followup-Video, in dem einige der Fragen beantwortet werden, die sich mit der Demo auftaten:

Das Devteam gab an, auf keinen Fall den Fehler zu wiederholen, den man mit dem iPhone 3g-Jailbreak via Yellowsnow gemacht habe: eine unfertige Beta zu veröffentlichen und anschließend Bugfixing und Fertigstellung live nachzuliefern.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de