MACNOTES

Veröffentlicht am  20.01.09, 15:28 Uhr von  kg

Clippy: Copy & Paste für iPhones mit Jailbreak

Copy&Paste ist seit Ewigkeiten eine der Funktionen, die viele iPhone-Nutzer glücklich machen würde, die Apple aber wohl in naher Zukunft nicht einbauen wird.

Es gibt aber mittlerweile einige Lösungen, die wenigstens im Ansatz kopieren und einfügen lassen. Eine lautet Pastebud, eine andere Clippy. Das Programm, dass sich derzeit nur mit Jailbreak-iPhones nutzen lässt, hat einen entscheidenden Vorteil: Sie lässt sich in jeder beliebigen App nutzen, und nicht nur in Safari.

Installieren kann man die App über Cydia, nutzen kann man sie in allen Apps, die über das On-Screen-Keyboard verfügen.

[singlepic id=2617 w=435]

Wählt man einen Textblock aus, kann man das Clippy-Menü durch einen Klick auf die “123″-Klickfläche aufrufen und dort auswählen, ob man kopieren oder einfügen möchte. Die kopierten Textstellen können dann auch in andere Programmen eingefügt werden, da diese in Clippy hinterlegt sind. Ebenfalls über die “123″-Klickfläche kommt man dann an die Texte.

Zu finden ist Clippy im Cydia-Programmpaket von iSpazio.

[via iSpazio]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  Mddin sagte am 20. Januar 2009:

    Muss man eigentlich jedes Copy and Paste/ Twitter Programm zur Meldung machen?

    Antworten 
  •  Mddin sagte am 20. Januar 2009:

    Zu finden ist Clippy im laut der Angaben im dazugehörigen Releasepost im Cydia-Programmpaket von iSpazio. ??

    Antworten 
  •  ha sagte am 20. Januar 2009:

    Mddin, muss man eigentlich immer meckern, nur weil es einen selbst nicht interessiert?

    Ob du es glaubst oder nicht, Copy+Paste wird von einem Großteil der iPhone-Nutzer vermisst. Und Clippy ist das erste Programm, mit dem das systemweit auf dem iPhone möglich wird. Das ist allemal eine Meldung wert.

    Antworten 
  •  Erwin sagte am 20. Januar 2009:

    Jailbreak ist doch keine Lösung! :-(

    Ich will  c und  v auch ohne iPhone-Hacking! Manno!

    Antworten 
  •  It's me sagte am 20. Januar 2009:

    Im Prinzip sehr gut. Jedoch haut das mit dem Markieren noch nicht so wirklich hin.

    Antworten 
  •  Ben sagte am 20. Januar 2009:

    Geht leider nicht in Twinkle! :( und man müsste auch Text aus Webseiten oder so rauskopieren können…ansonsten guter Ansatz

    Antworten 
  •  FAH sagte am 21. Januar 2009:

    Vielleicht mache ich etwas falsch, aber bei mir tut sich nach der Installation und Re-Installation ganz und gar nichts ?

    Antworten 
  •  XPreSS sagte am 21. Januar 2009:

    Clippy funzt super, was mich stört ist die Tatsache das wenn ich was ausbessern will ganz genau mit der Lupe zielen muss da sonst markiert wird, wenn der Finger mit der Lupe bewegt wird. Ideal wäre on/off für clippy. Dann wäre es perfekt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de