News & Rumors: 21. Januar 2009,

Picturesque 2.1 veröffentlicht

Das Bildbearbeitung-Tool Picturesque (hier unser Test) wurde in Version 2.1 veröffentlicht. Im Changelog geben die Programmierer als Änderungen viele Verbesserungen an der Schnittstelle, neue Speicheroptionen sowie viele andere Bugfixes und Verbesserungen an. Das 3.1 MB große Update können registrierte Nutzer beim Hersteller Aqualia kostenlos herunterladen. Die Vollversion kostet 34,95 US-Dollar (27,14 Euro).



Picturesque 2.1 veröffentlicht
4,29 (85,83%) 24 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

YouTube schafft unüberspringbare Werbespots ab, ei... YouTube dreht an der Werbeschraube, zugunsten der User. 30 Sekunden lange Spots, die nicht übersprungen werden können, fallen weg. YouTube ist eine...
Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Raro (22. Januar 2009)

    Das 3.1 MB große Update können registrierte Nutzer beim Hersteller Aqualia kostenlos herunterladen.

    Eigenartig, obwohl ich kein „registrierter Nutzer“ bin, konnte ich das Update, genauer: die Version 2.1, auch „kostenlos herunterladen“.

  •  Heiko W. Rupp (23. Januar 2009)

    Runterladen kann es wohl jeder – die nicht registrierte Version schreibt allerdings ein fettes „Wasserzeichen“ in die erzeugten Bilder.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>