MACNOTES

Veröffentlicht am  22.01.09, 16:39 Uhr von  kg

Torrent-Download der iWork-Trial mit Trojaner versetzt

Wer vor hat, sich die iWork ’09-Trial herunterzuladen, sollte von Torrent-Downloads besser die Finger lassen: In einem kursierenden Installationspaket inklusive Seriennummer wurde ein Trojaner versteckt, der sich in einem Installationspaket namens iWorkServices.pkg befindet.

Bei der Installation von iWork wird dieser nach der Eingabe des Systempassworts direkt mit aufgespielt und installiert sich in den Startobjekten.

Was genau der Trojaner tut, ist noch nicht heraus, “Bisher kann ich nur sagen, dass es auf jeden Fall eine Gefahr darstellt, eine Hintertür, ein Bot, Trojaner und P2P-Wurm”, so der Sicherheitsspezialist Methusela Ferrer, der in seinem eigenen Blog noch einige andere Informationen bereithält.

Seit dem 8. Januar kursiert das Installationspaket schon via The Pirate Bay, laut Intego dürften mindestens 20.000 Nutzer das Paket schon installiert haben.

[via fscklog]

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 7 Kommentar(e) bisher

  •  MacMacken sagte am 22. Januar 2009:

    Wieso lädt man sich Software, die es beim Hersteller unkompliziert zum Download gibt, aus unseriösen Quellen runter?

    http://www.apple.com/iwork/download-trial/

    Es ist ja schön, dass der Mac an Marktanteil gewinnt, aber all die Switcher dürften einige ihrer Microsoft Windows-Gewohnheiten gerne ablegen …

    Antworten 
  •  Andreas sagte am 22. Januar 2009:

    Vielleicht sind Diejenigen die es nötig haben sich eine Software anstatt beim Hersteller zu holen lieber auf irgendwelche dubiose Quellen ausweichen eigentlich nicht an der Software, sondern eher an dem Nervenkitzel ob einer möglichen Verseuchung interessiert. Diesmal scheinen sie also Glück gehabt zu haben. Gratuliere.

    Antworten 
  •  Mddin sagte am 22. Januar 2009:

    Installationspaket inklusive Seriennummer wurde ein Trojaner
    Wieso warnt ihr denn jetzt schon illegale Downloader?
    gulli for life

    Antworten 
  •  max2009 sagte am 23. Januar 2009:

    Mddin:

    Wieso sollte man illegale Downloader nicht warnen? Sind die per se abgrundtief schlecht und du als treuer apple-fanboy bist sowieso der meinung man sollte ihnen den mac “entziehen” und sie im anschluss “an die wand stellen”??

    Typen wie Dich sieht man jeden Tag, jagen spielende Kinder von der Wiese, wenn ein “Rasen betreten verboten – Schild” dasteht! Arme Socke…

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 23. Januar 2009:

    Bitte?^^
    Ich denke nur wenn jemand das Geld nicht Zahlen will für etwas das andere erstell haben,muss man auch mit den Folgen Leben können.
    Übrigens: in der Musterman Straße 11 wacht seit kurzer Zeit eine Alarmanlage.Also Borsicht liebe Diebe.

    Antworten 
  •  mkummer sagte am 23. Januar 2009:

    Für die armen, die es erwischt hat:
    http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/10907130

    mk

    Antworten 
  •  kg sagte am 23. Januar 2009:

    @mkummer danke für den Hinweis :)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de