News & Rumors: 24. Januar 2009,

iWorkServices Trojan Removal Tool 1.0

[singlepic id=2658 w=130 float=right] Für den im verseuchten iWork ’09 gefundenen Trojaner „OSX.Trojan.iServices.A“ hat SecureMac ein Removal-Tool bereit gestellt. Die Malware installiert sich in den Startobjekten unter /System/Library/StartupItems/iWorkServices, wo sie durch Root-Rechte einen Remote-Server kontaktiert kann, die Adresse des infizierten Rechners weitergibt und auf weitere Instruktionen wartet. Das kostenlose Tool von SecureMac scannt und entfernt die Installation des Trojaners. Download: iWorkServices Trojan Removal Tool 1.0, 350 KB. Ab Mac OS X 10.4.11, PPC und Intel. [via Guennersen]

iWorkServices Trojan Removal Tool 1.0
3,47 (69,33%) 15 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple arbeitet an Prototyp für Siri-Lautsprecher Berichten zufolge testet Apple derzeit einen ersten Lautsprecher-Prototypen, der mit Sensoren zur Gesichtserkennung ausgestattet ist. Genau wie bei Am...
Gerücht: Apple an Motorradhersteller Lit interessi... Nach den Gerüchten über eine mögliche Übernahme oder Partnerschaft mit McLaren gibt es nun neue Berichte, nach denen Apple am Motorradhersteller Lit M...
Deutsche Umwelthilfe droht Apple wegen Elektroschr... Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) hat ein Rechtsverfahren gegen Apple eingeleitet. Nach eigener Aussage weigert sich Apple, Elektroschrott zurückzunehmen...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  MacMacken (24. Januar 2009)

    Ist denn sicher, dass dieser Trojaner keinen weiteren Schaden anrichtet?

    Einen Trojaner entfernt man letztlich nur sicher, indem das System aus sauberen Quellen neu aufgesetzt wird.

  •  rosenkrieger (24. Januar 2009)

    Ein Schelm wer böses dabei denkt…

    1. Wer iWork 09 legal von Apple kauft bzw. die Testversion von Apple lädt und danach kauft und die Seriennummer eingibt benötigt keinen „Full Download“ von Torrents und schon gar keine Trojaner Removal Software.

    2. SecureMac, eine Firma die Antiviren/Sicherheits Software für den Mac anbietet kommt nun mit einem Tool heraus um Leuten die eine illegale Version gezogen haben zur Hilfe

    Eine Firma die Sicherheitssoftware veröffentlicht „drückt“ eine Pseudo Trojaner Software in die Torrents. Kurz darauf bieten sie eine Software an die den Mac „sicher“ macht. Blogs & Co berichten darüber. Und auf einmal wird andere Sicherheitssoftware gekauft und auf den Macs installiert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>