Tipps & Tutorials: 25. Januar 2009,

Mail: Vorherige Empfänger löschen

MailWie viele andere Mailprogramme sammelt auch Apples Mail die Empfänger- und Absenderadressen, um Adressen beim Verfassen neuer Mails zu ergänzen und so Arbeit zu erleichtern. Leider kommen dabei öfters unvollständige Adressen und ungewünschte Spam-Adressen in die Datenbank.

Um diese wieder zu löschen gibt es zwei Wege: Der erste führt dabei über das Kontextmenü einer beim adressieren ergänzten Adresse, dort lässt sich diese direkt löschen. Was ideal ist, wenn man gerade einen nervigen Fall erwischt hat.

[singlepic id=2627 w=435]

Eine weitere Möglichkeit findet sich im Menü Fenster unter Vorherige Empfänger. Über das dahinter verborgene Fenster lassen sich die unerwünschten Einträge direkt in Massenabfertigung entfernen.

[singlepic id=2626 w=0]

[singlepic id=2628 w=435]

Sofern alle wichtigen Adressen im Adressbuch abgelegt sind, kann das Aussortieren gespart und direkt alle Adressen markiert und entfernt werden.
Wer viel Networking über Mails betreibt, kann allerdings einen tollen Gebrauch von der Sortierung nach Zuletzt benutzt machen und sich zeigen lassen, wem er oder sie mal wieder eine Mail schicken sollte.



Mail: Vorherige Empfänger löschen
4,25 (85%) 16 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Tipp: Apps Beenden beim Apple TV 4G Vielen Nutzern des neuen Apple TV der vierten Generation wird es gar nicht aufgefallen sein, doch gerade weil es nun einen App Store gibt, kann es nöt...
Apple TV: Screenshots anfertigen und Videos aufzei... Wir erläutern im Folgenden, wie man von den Inhalten, die man mit dem neuen Apple TV wiedergibt, Screenshots anfertigen kann oder Videos aufzeichnen. ...
Tipp: Rausfinden, ob der eigene Mac Metal-kompatib... Apple hat Ende September OS X El Capitan veröffentlicht. Version 10.11 des Desktop-Betriebssystems ist die erste, die Apples Metal-Schnittstelle nutzt...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  It's me (25. Januar 2009)

    Gibts das auch für’s iPhone ?

  •  Marius (25. Januar 2009)

    Für nicht benutzte Empfänger ist das ja ganz praktisch, aber falls man z.B. noch wichtige Emails gespeichert hat mit nicht mehr aktuellen Adressen, sind bei jedem Neustart alle vorherigen Empfänger der gespeicherten Emails wieder vorhanden. D.h. man bekommt bei Angabe des Namens im An-Feld immer wieder uralte Adressen vorgeschlagen, nur weil man noch eine Email von dieser Adresse irgendwo rumliegen hat. Vielleicht kennt jemand dafür eine Lösung?

  •  chilloutman (25. Januar 2009)

    Ignorieren? Ich staune immer wieder wie verwöhnt Ihr macuser seit.

  •  Christian (31. Januar 2009)

    Funktion wäre toll, funktioniert leider nicht! Auch wenn ich alle relevanten Mail mit den veralteten Mailadressen lösche habe ich nach einem Neustart von Mail trotzdem wieder die entfernten Adressen in der Liste! =(

    Schade…

  •  ff (31. Januar 2009)

    @Christian Es funktioniert nur eingeschränkt. Anhängige Mails müssen gelöscht sein. Ebenso veraltete Adressen aus dem Adressbuch. Leider werden Mailadressen sonst wieder hinzugefügt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>