News & Rumors: 27. Januar 2009,

Apple erhält iPhone Patent

358 Seiten ist es dick, das im September 2007 eingereichte und letzten Donnerstag zugeteilte Patent, mit dem Apple einen großen Teil der Erfindungen, aus denen das iPhone hervorgegangen ist nun ganz offiziell geschützt hat. Das unter U.S. Patent Nummer 7479949 auch online einsehbare Dokument ist eine durchaus „spannende“ Lektüre für echte Fans von Apple’s Smartphone. Neben der Beschreibung der technischen Leistungsmerkmale enthält die Patentschrift auch die übliche Herleitung, also Apple’s Begründung dafür, warum Multi-touch-Devices erfunden werden mussten.

Als Erfinder werden namentlich unter anderem Apple’s Co-Founder und aktueller CEO Steve Jobs genannt, der für die iPhone Software Hauptverantwortliche Scott Forstall und der Co-Founder von FingerWorks, Wayne Westerman, dessen Firma vor einigen Jahren von Apple aufgekauft wurde.

Interessant sind auch die Hinweise auf mögliche zukünftige Features, unter anderem eine „Blogging Application“, „Voice-activated Dialing“ und ein vom Touchscreen abgesetztes Touchpad.

Apple erhält iPhone Patent
3,86 (77,14%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Smart Home schon bald mit Sprachsteuerung Mittlerweile gibt es im Haushalt fast kein Gerät mehr, das sich nicht vernetzen lässt. Die IFA hat bestätigt: Das intelligente Zuhause wird immer ausg...
iOS 10: Erstmals weiter verbreitet als sein Vorgän... Apple hat vor gut zwei Wochen iOS 10 für alle veröffentlicht. Das Update steht auf allen mobilen Geräten mit Lightning-Port zur Verfügung. Jetzt hat d...
Neue MacBook Pro sollen Ende Oktober kommen Über das MacBook Pro gibt es eine Menge Spekulationen, viele Gerüchte und auch schon ein paar Leaks. Jetzt fehlt nur noch das Gerät an sich. Wie ein n...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Das ist mein letzes iPhone (27. Januar 2009)

    Ich hasse patente.

  •  Ralf Rottmann (27. Januar 2009)

    Warum? Auch wenn es zurzeit en vogue ist, GEGEN Softwarepatente zu sein, interessieren mich fundierte Argumente. Allgemeines „Bashing“ ist wenig hilfreich. Siehe dazu vielleicht auch http://www.galvinpatentlaw.com!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>