MACNOTES

Veröffentlicht am  27.01.09, 15:29 Uhr von  

Fix The Hinge: Petition für ein festeres Displayscharnier am MacBook Pro

Petitionen gibt es dank des Internet zu Hauf. Eine aktuell laufende hat zu tun mit dem Displaydeckel der aktuellen MacBook Pro-Reihe. Das Statement: “Fix the hinge!” Konkret geht es um die Befestigung des Displaydeckels, die für einige Nutzer eher suboptimal ist.

Konkreter gesagt ist das Displayscharnier nach Ansicht der Aktionsgruppe schlichtweg zu lose konzipiert.

Kippt man den Laptop, klappt das Display dank der Schwerkraft nach unten. Verwundert nicht, wenn man bedenkt, was für ein Gewicht das neue Display inklusive Glasscheibe so hat. Was Apple dagegen tun soll lassen die Initiatoren der Petition übrigens offen, mehr als “Schrauben etwas fester ziehen” oder “weniger Schmieröl in das Scharnier tun” fiele mir da spontan auch nicht ein.

Zugegeben, unpraktisch ist diese Tatsache schon, wenn man beispielsweise mal fernab des Schreibtisches am Laptop arbeiten will, z.B. im Bett. Wie genau sich das alte MacBook Pro und das neue Unibody-Modell unterschieden, kann man in diesem Video sehen:

Beim MacBook ist das Scharnier übrigens relativ starr, da gibt es die benannten Probleme nicht.

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Displayscharnier? Gibt es Pro-Käufer, die mit dieser Problematik zu tun haben? Stört das beim Einsatz des Laptops wirklich?

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 11 Kommentar(e) bisher

  •  Jake sagte am 27. Januar 2009:

    Ich besitze ebenfalls ein aktuelles MBP und habe keinerlei Probleme, selbst bei gemütlichem Bett/Sofa-Surfen. Kann mir auch nicht vorstellen bei welcher Gelegenheit man das Display so tief neigen müsste dass dieses zufällt…

    Antworten 
  •  LuKe-B sagte am 27. Januar 2009:

    ich habe noch das ältere MacBook Pro 17” und hier ist es durchaus teils problematisch wenn man z.B. mal Abend noch kurz im Bett die Mails checken will. Hat man hier das Notebook auf den angewinkelten Knien klappt das Display schon ziemlich schnell zu. Wenn das nun noch schlimmer bei den neuen MacBook Pros ist.. nein Danke!

    Antworten 
  •  camou sagte am 27. Januar 2009:

    Habe auch ein aktuelles MBP und muss ehrlich sagen: Mich stört es genauso wenig wie das Glasdisplay (und das in einem hellen Konstruktionsbüro!).

    Zum surfen im Bett gibt es immerhin noch den iPod Touch …

    Antworten 
  •  iPhoneast sagte am 27. Januar 2009:

    Mein neues Macbook Pro klappt auf dem Sofa liegend auch von selbst zu. Ein bißchen fester sollte es wirklich sein.

    Antworten 
  •  juvenilenose sagte am 27. Januar 2009:

    Ich finde es ok. Es muss nicht fester sein.

    Antworten 
  •  Bidone sagte am 28. Januar 2009:

    Bei meinem 15″ MBP der aktuellen Baureihe gibt es auch keine Probleme.
    Bin sehr zufrieden mit dem Gerät.

    Antworten 
  •  datenkind sagte am 30. Januar 2009:

    Nur ein weiterer Beweis für die schlechte Konzipierung dieses Mainstream-Drecksteils. Ziemlich erbärmlich … :(

    Antworten 
  •  MIchael sagte am 2. Februar 2009:

    Ich habe mein MBP (late 2008) mit verlust weiter vekauft, wegen des scharnier war es für mich unbrauchbar, da ich viel auf den sofa sitze und surfe, mit meinem alten MBP ist das unproblematisch.

    ich war in zwei apple stores (12.2008,1.2009) und habe in etwa 10 Stück geprüft, alle gleich schlecht.

    Nun wieso sind alle gleich schlecht?
    das ganze ist keine Hexerei, apple verwendet für das neue MB und das MBP das selbe Scharnier (laut Apple Mitarbeiter), was für das leichte 13″ ok ist, ist schlicht zu schach für das 15″, das hat nicht mit konzeption zutun, sondern schlicht mit geld sparen, bin gespannt wie sich die überforderten scharniere in 2-3 jahren verhalten, wenn die garantie abgelaufen ist!
    dell hatte übrigens exakt die gleichen probleme, auch die brauchten die selben scharniere für verschiedene modelle.
    ich bin nun auf das 17″ gespannt!

    Antworten 
  •  macinto7 sagte am 4. März 2009:

    also mir gefällt das macbook pro 17, 2.93ghz, 8gb ddr3 1066mhz ram, 250gb ssd, antiglare sehr. Sitzend und auf sofa gehts bei einem guten winkel noch bequem! aber liegend bewegt sich der deckel richtung tastatur, es will zuklappen, man mus also recht ausseinander dehnen damit es für gewisse zeit hält, grüsse

    Antworten 
  •  Jens sagte am 7. März 2009:

    Ich hab’s jetzt ne Weile im Einsatz und nutz es auch abends in gemütlicher “auf den Knien auf der Couch” Position und muss sagen, die Scharnierqualität nervt gewaltig. Ich habe vor allem das Gefühl, dass es tendenziell mit der Zeit schlimmer wird. Inzwischen kann ich das Display nicht mal mehr bis zu einer gewünschten Position hochklappen, ohne dass es nicht wieder 5° nach hinten rutscht (in die andere Richtung funktionierts besser… also erst so weit wie nötig nach vorne ziehen und dann in die gewünschte Position nach hinten drücken) Petition-fix-the-hinge ich komme!

    Antworten 
  •  Eule sagte am 14. November 2009:

    Hallo,

    hab das MBP 15 Zoll….irgentwie könnte das Scharnier fester sein!Kann man es selber fester drehen?oder sollte ich mal in nen Apple Store?finde sonst das MBP klasse aber bei dem Preis könnte Apple für jede Baureihe ein geeignetes Scharnier verwenden.

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de