MACNOTES

Veröffentlicht am  28.01.09, 10:14 Uhr von  rj

iPhone-Firmware 2.2.1: Überwiegend Bugfixes, nichts für Jailbreaker

iPhone 3GDie Gerüchte stimmten leider nur teilweise – wie vermutet, erschien nun zum Januarende eine neue iPhone-Firmware, aber die erhofften Features bleiben wohl der 2.3 vorbehalten. Kein Cut’n Paste, beispielsweise – und die übliche Updatewarnung für Unlocker und Jailbreaker.

Insbesondere Bugfixes bringt die neue Firmware, ansonsten lagen iPhonehellas mit ihrer Ansage zum nächsten iPhone-Update nur mit dem Termin richtig. Features wie Push-Notification oder MMS sucht man vergebens – wobei hier vermutlich auch der “größere” Versionssprung auf 2.3 stattgefunden hätte und kein “minor release”. Nebenbei wurde auch das iPhone SDK mit einem Update versehen und zum Download angeboten.

Wie üblich die Warnung für Jailbreaker: 3G-Besitzer mit Jailbreak oder Unlock sollten das Update tunlichst vermeiden, da durch das 246MB schwere Update auch das Baseband in neuer Version eingespielt wird. Bei 3G-iPhones ist anschließend die Yellowsn0w-Codeinjection nicht mehr möglich und der Unlock damit weg. Die 2G-iPhones behalten nach Angaben des Dev-Teams bei einem Upgrade ihren Unlock, ein Jailbreak ist jedoch ebenso vorerst wieder verbaut. Zwar werden die Jailbreaks in der Regel zügig an neue Firmware-Versionen angepasst, Unlocks lassen hingegen in der Regel länger auf sich warten und wurden bislang mit jeder neuen Firmware- und Basebandversion schwieriger.

So bleibt ein wenig das schale Gefühl, dass Apple nach wie Vor Zeit und Entwicklungsarbeit in das Katz- und Maus-Spiel mit den Jailbreakern/Unlockern steckt – in der Regel ein eher fruchtloses Unterfangen. Mit einiger Sicherheit hätten sich die Nutzer mehr über das eine oder andere vorgezogene Feature gefreut, denn über die Updateverzögerung bei Unlockern und Jailbreakern.

Eine kleine Übersicht zur Version 2.2.1 hat das Devteam auch per Video bereitgestellt:

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 8 Kommentar(e) bisher

  •  bono01 sagte am 28. Januar 2009:

    Ob sich das Update überhaupt lohnt ist die frage da keinerlei neue Funktionen hinzu gekommen sind. Es handelt sich um ein reines stabilitätsupdate welches Bug Fixes enthält. Also wer mit der 2.2 zufrieden war kann auf die 2.2.1 durchaus auch verzichten.

    Antworten 
  •  Nils Millich sagte am 28. Januar 2009:

    Da gebe ich dir recht. Das update lohnt sich einfach nicht. Ich verzochte nicht auf den jailbreak. Ich brauch zwar den unlocl nicht, aber auf die cydiaprogramme verzichte ich nicht mehr ;). Ich warte eher auf 2.3.

    Antworten 
  •  rj sagte am 28. Januar 2009:

    Nu ja, vielleicht Erbsenzaehlerei, aber meine Meinung :) Stabilitaet ist imo ein nicht zu verachtendes Feature. Die beruehmte gefuehlte Sekunde, die irgendwas schneller rennt oder ein, zwei ersparte Browserabstuerze machen manchmal richtig was aus. Weils angesprochen wurde: aus dem Grund freute ich mich wirklich ueber das letzte Cydia-Update. Aus eben dem Grund aergert mich auch dieses Heckmeck mit dem “haha, wir dichten den Unlock ab” Haha, wir haben eure Abdichtung geknackt”, “Haha, beim naechsten Update habt ihr die wieder an der Backe” usw. – das ist einfach nur ueberfluessig imo und bringt exakt gar niemandem was.

    Antworten 
  •  bono01 sagte am 28. Januar 2009:

    @rj
    “Aus eben dem Grund aergert mich auch dieses Heckmeck mit dem “haha, wir dichten den Unlock ab” Haha, wir haben eure Abdichtung geknackt”, “Haha, beim naechsten Update habt ihr die wieder an der Backe” usw. – das ist einfach nur ueberfluessig imo und bringt exakt gar niemandem was.”

    Da muss ich dir absolut zustimmen. Es ist manchmal schon ziemlich nerven aufreibend. Immer warten bis wieder ein aktualisiertes Pwnage oder Quickpwn bereit steht. Hab auch schon überlegt mir ein freies EU iPhone 3G zu ordern um dem zu entgehen.

    Antworten 
  •  Ben sagte am 28. Januar 2009:

    @bono01:
    Auch mit nem freien iPhone wirst du nicht ums warten herumkommen wenn du cydia apps installieren willst

    Antworten 
  •  bono01 sagte am 28. Januar 2009:

    @ Ben
    Mir gehts weniger um den Jailbreak als um den Unlock.

    Antworten 
  •  Me2009 sagte am 29. Januar 2009:

    Hat jemand eine ahnung, wie ich von dem Update 2.2.1 auf das 2.2 komme?
    Gibt es da vieleicht eine möglickeit?
    Bitte um Hilfe!!

    Antworten 
  •  rj sagte am 29. Januar 2009:

    Ohne mehr Info schwierig :) Ein 3G kannst du afaik nicht downgraden wegen Baseband-Update. Bei einem gehackten (unlocked) 2G sollte es funktionieren, wenn du den unlock mit einer 2.2-Firmware wiederholst. Bei nur Jailbreak und wenn du nicht unlocken willst/musst, bin ich grade ueberfragt.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de