News & Rumors: 29. Januar 2009,

Pusher: Erster Jailbreaker für Firmware 2.2.1

RipDev hat eine neue Version von Pusher veröffentlicht, die ein Jailbreak (keinen Unlock!) der neuen Firmware 2.2.1 für iPhone 3G ermöglicht. Pusher ist nur für den Mac erhältlich, eine Windowsversion soll folgen. Nur der Installer steht anschließend zur Verfügung, Cydia nicht. Ansonsten gelten nach wie vor die Warnhinweise des DevTeams.



Pusher: Erster Jailbreaker für Firmware 2.2.1
4 (80%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Bericht: Drahtloses Laden im iPhone doch erst 2018... Wie wird das iPhone 8 drahtlos geladen? Oder kommt diese Technik im nächsten iPhone noch gar nicht zum Einsatz? Neue, diffuse Gerüchte köcheln empor. ...
iPhone-Prototypen: Mit Security-Cases gegen Leaks Apple schützt seine iPhone-Prototypen bekanntlich mit allen Mitteln. Dazu gehören anscheinend auch spezielle Cases, in denen die Geräte bis zum Markts...
Märkte am Mittag: Apple übernimmt Gesichtserkennun... Bringt Apple tatsächlich eine Gesichtserkennung ins iPhone? Zumindest hat man sich in Cupertino nun schon ein mal mit dem nötigen Knowhow versorgt. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 4 Kommentar(e) bisher

  •  maki (29. Januar 2009)

    Aus meiner Sicht ist der Jailbreak absolut nutzlos.

  •  Ben (29. Januar 2009)

    @maki: Videos aufnehmen, mms, Statusbericht für SMS, prozesse killen, live Uhr, live Wetter, Programme im background, schnell WLAN, vpn,gps usw. umschalten, dateiversand per bt, verschiedene Dateitypen an eine Mail hängen, themes, apps besser sortierbar, Landscape SMS, eigene Programme ohne Apple Zustimmung verteilen…und noch sooo viel mehr. Also wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich nicht.

  •  chilloutman (29. Januar 2009)

    Aus mancher Sicht nicht.

  •  sirdir (30. Januar 2009)

    Niemand wird gezwungen – ich jailbreake mein iPhone auch nicht mehr (seid ich ein ‚unlocked‘ habe ;) ). Aber was soll denn diese geistlose Diskussion? Wer jailbreaked, wird wohl einen Grund dafür haben, alle anderen können’s ja gerne sein lassen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>