MACNOTES

Veröffentlicht am  29.01.09, 11:06 Uhr von  rj

Pusher: Erster Jailbreaker für Firmware 2.2.1

RipDev hat eine neue Version von Pusher veröffentlicht, die ein Jailbreak (keinen Unlock!) der neuen Firmware 2.2.1 für iPhone 3G ermöglicht. Pusher ist nur für den Mac erhältlich, eine Windowsversion soll folgen. Nur der Installer steht anschließend zur Verfügung, Cydia nicht. Ansonsten gelten nach wie vor die Warnhinweise des DevTeams.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher

  •  maki sagte am 29. Januar 2009:

    Aus meiner Sicht ist der Jailbreak absolut nutzlos.

    Antworten 
  •  Ben sagte am 29. Januar 2009:

    @maki: Videos aufnehmen, mms, Statusbericht für SMS, prozesse killen, live Uhr, live Wetter, Programme im background, schnell WLAN, vpn,gps usw. umschalten, dateiversand per bt, verschiedene Dateitypen an eine Mail hängen, themes, apps besser sortierbar, Landscape SMS, eigene Programme ohne Apple Zustimmung verteilen…und noch sooo viel mehr. Also wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich nicht.

    Antworten 
  •  chilloutman sagte am 29. Januar 2009:

    Aus mancher Sicht nicht.

    Antworten 
  •  sirdir sagte am 30. Januar 2009:

    Niemand wird gezwungen – ich jailbreake mein iPhone auch nicht mehr (seid ich ein ‘unlocked’ habe ;) ). Aber was soll denn diese geistlose Diskussion? Wer jailbreaked, wird wohl einen Grund dafür haben, alle anderen können’s ja gerne sein lassen.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.