News & Rumors: 2. Februar 2009,

Google veröffentlicht Google Earth Beta 5

Google EarthGoogle Earth steht seit heute in einer neuen Beta zum Download bereit. Die Version 5 zeigt nun mit historischen Bildern globalen Veränderungen an. Man kann z. B. beobachten, wie sich seine nähere Umgebung Im Laufe der Zeit verändert hat. Google greift dabei auf die exklusiven Inhalte von Partnern wie die BBC und National Geographic zurück. Mit der „Tourfunktion“ kann man seine Reise mit einem Soundtrack oder Kommentare personalisieren. Weiterhin stellen ozeanografischen Experten Daten über den Meeresgrund und die Meeresoberfläche bereit. So ist es möglich virtuell in die Meere abzutauchen und die Welt unter Wasser zu erkunden.

Die Software ist 35 MB groß und kann auf der Google Earth Seite kostenlos heruntergeladen werden.



Google veröffentlicht Google Earth Beta 5
3,9 (78,1%) 21 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Neue Betas von iOS, macOS und watchOS veröffentlic... Wie häufig am Montag Abend hat Apple auch heute neue Betas für die diversen Betriebssystemlinien freigegeben. Developer können Beta 4 von iOS 10.3, ma...
Lesetipp: Im Internet of Things braucht auch der K... Das Internet der Dinge bringt nicht nur die vermeintliche schöne vernetzte Welt, sondern auch einen Haufen unbekannter Risiken und Nebenwirkungen. Wie...
Neuer Status kommt nicht an: WhatsApp bringt die T... Der neue WhatsApp-Status kommt nicht so gut an wie erhofft. Der Messengerdienst könnte daher bald die alte, textbasierte Version zurückbringen. Wha...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Starcolm (3. Februar 2009)

    wieso beta? google earth 5 ist ohne den üblichen zusatz „beta“ rausgekommen, und damit eine finale version :) unglaublich, aber wahr!

  •  ha (3. Februar 2009)

    Auf der Google-Seite steht aber:
    „Neue Funktionen in Google Earth 5 (Beta)“

  •  Starcolm (3. Februar 2009)

    @ha da hast du sogar recht! das habe ich doch glatt übersehen, aber trotzdem merkwürdig, dass sonst überall das beta weggelassen wurde und bei spon steht: „Die Sensation steckt schon fast in der Versionsnummer. Die lautet beim neuen Google Earth schlicht 5.0 – ohne Beta, ohne Wenn und ohne Aber. “ (http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,605077,00.html). Scheinbar konnte sich google doch noch nicht so ganz vom beta trennen :)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>