MACNOTES

Veröffentlicht am  6.02.09, 12:54 Uhr von  kg

Google Book Search in Mobilversion

Bei all den neuen Apps, die jeden Tag den Weg in den App Store finden, freue ich mich auch darüber, wenn es “nur” eine iPhone-taugliche Version bestimmte Web-Apps gibt.

Google hat sich in den letzten Wochen nicht nur hervorgetan mit der iPhone-Unterstützung, mit der neuen Mobilversion der Buchsuche zeigen sie zumindest, dass sie es noch können.

Anderthalb Millionen Texte, die allesamt lizenzfrei und kostenlos verfügbar sind, lassen sich mit der Suchseite finden, entweder via Direkteingabe oder über die Genreübersicht. Unter den Texten nicht nur zahlreiche Theorietexte zu Werken der Weltliteratur, sondern auch komplette Werke von Autoren wie Shakespeare und Charles Dickens. Wer also mal eben einen Klassiker To Go haben möchte, sollte sich den Link zur Google-Buchsuche speichern.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.