News & Rumors: 6. Februar 2009,

Google Book Search in Mobilversion

Bei all den neuen Apps, die jeden Tag den Weg in den App Store finden, freue ich mich auch darüber, wenn es „nur“ eine iPhone-taugliche Version bestimmte Web-Apps gibt.

Google hat sich in den letzten Wochen nicht nur hervorgetan mit der iPhone-Unterstützung, mit der neuen Mobilversion der Buchsuche zeigen sie zumindest, dass sie es noch können.

Anderthalb Millionen Texte, die allesamt lizenzfrei und kostenlos verfügbar sind, lassen sich mit der Suchseite finden, entweder via Direkteingabe oder über die Genreübersicht. Unter den Texten nicht nur zahlreiche Theorietexte zu Werken der Weltliteratur, sondern auch komplette Werke von Autoren wie Shakespeare und Charles Dickens. Wer also mal eben einen Klassiker To Go haben möchte, sollte sich den Link zur Google-Buchsuche speichern.



Google Book Search in Mobilversion
4,05 (80,91%) 22 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Apple will iPhone SE in Indien produzieren lassen Apple möchte seinen Marktanteil in Indien ausbauen und wird ab April die Produktion des iPhone SE teils auf den Subkontinent verlagern. Der Konzern er...
Apple wollte Imagine Entertainment übernehmen Die Übernahme von Ron Howards Imagine Entertainment durch Apple ist vom Tisch. Wie die Financial Times berichtet, ist Apple aber im Gespräch mit weite...
Apple weiterhin meist bewundertste Firma der Welt Apple wird noch immer am meisten bewundert. Das ergab die neueste Erhebung des Wirtschaftsmagazins Fortune. Apple hält die Krone schon recht lange. ...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>