News & Rumors: 6. Februar 2009,

Google Book Search in Mobilversion

Bei all den neuen Apps, die jeden Tag den Weg in den App Store finden, freue ich mich auch darüber, wenn es „nur“ eine iPhone-taugliche Version bestimmte Web-Apps gibt.

Google hat sich in den letzten Wochen nicht nur hervorgetan mit der iPhone-Unterstützung, mit der neuen Mobilversion der Buchsuche zeigen sie zumindest, dass sie es noch können.

Anderthalb Millionen Texte, die allesamt lizenzfrei und kostenlos verfügbar sind, lassen sich mit der Suchseite finden, entweder via Direkteingabe oder über die Genreübersicht. Unter den Texten nicht nur zahlreiche Theorietexte zu Werken der Weltliteratur, sondern auch komplette Werke von Autoren wie Shakespeare und Charles Dickens. Wer also mal eben einen Klassiker To Go haben möchte, sollte sich den Link zur Google-Buchsuche speichern.



Google Book Search in Mobilversion
4,12 (82,35%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Gerücht: Neue iPads erst im September? Wann kommen die neuen iPads: Im übernächsten Monat oder doch erst zur Herbst-Keynote? Im Grunde sind Spekulationen über den Erscheinungstermin neue...
Exklusiv-Deal zwischen iTunes und Audible am Ende Der exklusive Deal zwischen Amazons Audible und iTunes, der den Bezug von Hörbüchern für Apple-Kunden vorsah, ist Geschichte. Auf Druck der Kartellbeh...
Studie: Spotify dominiert weiter Musikstreaming Streaming knackt die 100 Millionen-Marke. Spotify bleibt weiter an der Spitze. Apple hält Platz zwei. Einer aktuellen Erhebung zur Folge durchbrach...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>