News & Rumors: 6. Februar 2009,

Synchronisationsprobleme nach dem 2.2.1-Update beheben

iPhone 3GEin Problem, das mit dem iPhone 2.2.1-Firmwareupdate bei einigen aufgetaucht ist, sind Synchronisationsprobleme zwischen iTunes und iPhone bzw. iPod touch, bei denen unter anderem iTunes abstürzt. Mittlerweile hat Apple das Problem bereits bestätigt und verschiedenen betroffenenen Kunden eine Mail zur Problemlösung zukommen lassen.

Die Lösung, die Apple vorschlägt, gleicht der, die bereits seit einiger Zeit in Supportforen die Runde macht.

1. iTunes starten
2. Im Store-Menü „Account auf diesem Computer deaktivieren“ auswählen
3. Account-ID deaktivieren
4. Account wieder aktivieren

Danach soll das Problem behoben und das iPhone bzw. der iPod wieder synchronisiert werden können.



Synchronisationsprobleme nach dem 2.2.1-Update beheben
4,18 (83,53%) 17 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Transgender: Apple-Statement gegen Trump-Anordnung Apple hat sich in einem neuen Statement klar gegen die neue Anordnung von US-Präsident Trump gestellt, nach der Transgender-Schüler ihre gerade erst e...
Project Isabel: Apple baut riesiges Rechenzentrum ... Apple möchte die Unabhängigkeit von Konkurrenten weiter verbessern und baut auch aus diesem Grund ein neues Rechenzentrum in Nevada. Die Kosten sollen...
Tod im Whirlpool: Amazon liefert keine Echo-Audiod... Echo hört immer mit. Der perfekte Kompagnon für die Cops, dachten sich auch US-Ermittler, die einen Mord in Arkansas aufklären wollen. Amazon möchte h...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 2 Kommentar(e) bisher

  •  Hudritsch Josef (10. Februar 2009)

    Liebe Kathrin Grannemann
    Genau das beschr. Problem habe ich mit meinem iPot touch. Bereits Pt.2 gelingt mir nicht, da ich“Account auf diesem Computer deaktivieren“ nicht schaffe (nur durch Löschen der Personalien).
    Kannst du mir ev. weiterhelfen?
    Gruss Josef Hudritsch

  •  snert (11. März 2009)

    Bei mir hatte die oben genannte Variante nicht funktioniert.
    Falls man seinem iPhone einen Jailbreak verpasst hat, kann man sich auch per SSH auf das iPhone verbinden und die Datei com.apple.itunes.lock_sync im Verzeichnis /User/Media löschen.
    Hat zumindest bei mir gefunzt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>