News & Rumors: 9. Februar 2009,

Facebook-Sperre nur in vereinzelten amerikanischen Apple Stores

Am Donnerstag ging die Kunde um, Apple habe in seinen US-Stores Facebook auf den Website-Index gesetzt.

So richtig glauben konnte ich die „Nachricht“ nicht, obwohl ich mich noch an die Verbannung des MySpace-Zugangs auf den Store-Rechnern erinnerte. Es war offenbar gut, die Information in Frage zu stellen: Ein generelles Facebook-Verbot gibt es in den Stores nämlich nicht.

Im Jahr 2007 wurde MySpace von allen Store-Rechnern verbannt, um zu verhindern, dass die Vorführgeräte zum privaten Surfen missbraucht werden. Die jetzt vermutete Facebook-Sperre allerdings wurde nicht flächendeckend eingeführt: Nur einige vereinzelte Storebetreiber haben beschlossen, Facebook-Zugriffe nicht mehr zu erlauben.



Facebook-Sperre nur in vereinzelten amerikanischen Apple Stores
4 (80%) 19 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Fruitfly: Apple vertreibt Update gegen Spionage-Ma... Apple verteilt derzeit ein Update gegen die „Fruitfly“ getaufte Spionage-Malware, die vielleicht schon seit Jahren im Umlauf ist. Das Update wird im H...
Bloomberg: Apple-Strafzahlung an Irland wird noch ... Weiter geht es in der unendlichen Geschichte Apple vs. Europäische Union. Einem Bericht von Bloomberg zufolge könnte sich die Strafzahlung noch mal er...
iPhone: Trump geht von Produktion in den USA aus Donald Trump geht einem neuen Interview zufolge davon aus, dass Apple die Produktion von iPhones von China in die USA verlagern wird. Tim Cook soll be...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.








Zuletzt kommentiert



 5 Kommentar(e) bisher

  •  markus (9. Februar 2009)

    Das wird mich bestimmt abhalten, einen neuen iMac zu kaufen. Schließlich muss ich vorher wissen, wie sich mein Profil auf einem 24″ iMac macht..

  •  Mddin (9. Februar 2009)

    Und in China wurde http://www.derreissackfälltum.cn verboten! In allen AppleStores!!

  •  Anonym (9. Februar 2009)

    Ich dachte, dieses komische iPhoto hat ne F*ckbook-Integration. Das kann man dann ja garnicht richtig testen. FAIL

  •  choise (9. Februar 2009)

    Die Frage ist:

    Muss diese Info wirklich auf der Hauptseite erscheinen ?
    „kurz notiert“ , oke, aber direkt aufm root ? *gähn

  •  Mddin (11. Februar 2009)

    @choise Das mag kg nicht. Das hier ist ihr Blog!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>