MACNOTES

Veröffentlicht am  11.02.09, 11:13 Uhr von  rj

Mini Display Port auf HDMI-Adapter soll nach wie vor bald erscheinen

MacBookApple hat mit dem Mini Display Port den großen Schritt zu den Heimkino-Usern nicht gemacht – an einen HDMI-Fernseher kann man den neuen Videoausgang in Apples Notebooks nicht anschließen. Letzten Monat hätte ein angekündigter Adapter erscheinen sollen und tat es nicht, nun wird nochmals der Mini Display Port zu HDMI-Adapter angekündigt – für März.

Monoprice hatte letztes Jahr einen Adapter auf vergangenen Januar angekündigt, schaut man sich im Shop um, kann man die MIniDP/HDMI-Adapter zwar bestellen, erhältlich sind sie jedoch nach wir vor nicht. Optimistisch genug für eine neue Deadline ist man bei Monoprice jedoch: nun wurde der 15.3. als neues Erscheinungsdatum der Mini Displayport auf HDMI-Adapter genannt. Zeitgleich gibt es Adapterlösungen für DVI und VGA, die von Apple selbst bereits seit einiger Zeit angeboten werden.

Etwas peinlich für Monoprice, die ein Produkt ankündigten, von dem sie noch nicht einmal wussten, wer es fertigen soll. Nun also März – auch wenn die englische Wikipedia behauptet, es gäbe bereits Mini Display Port-Adapter unter anderem auf HDMI, zu finden ist davon jedoch noch nichts.

Wer irgendwann das Macbook so ans Heimkino anschließen will, sollte sich darauf einstellen, dass er möglicherweise den Ton separat aus seinem Notebook leiten muss, da der DisplayPort laut Spezifikation selber zwar Audio beherrscht, aber Apple diese Möglichkeit offenbar nicht nutzt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 3 Kommentar(e) bisher

  •  MackyMouse sagte am 11. Februar 2009:

    Verstehe das Problem nicht: Ich habe mir vor einigen Wochen ein DVI-HDMI-Kabel gekauft (ca. 5 EUR bei der Bucht). Damit nutze ich den normalen Apple-MiniDP-DVI-Adapter am Multimedia-Fernseher völlig problemlos. Ein Anschlusskabel braucht man ja ohnehin und der Ton muss ja – wie im Artikel erwähnt – ebenfalls extra geführt werden.

    Also worauf soll ich nun noch warten bis ich HDMI benutzen kann?

    Antworten 
  •  rj sagte am 11. Februar 2009:

    Ich bin kein Homecinema-mensch, so faellt mir die Perspektive ein wenig schwer – aber ich schlepp noch einige Notebook-Altlasten mit mir rum aus der Zeit, wo man wirklich alles extern und kabelmaessig anschliessen musste und das Notebook irgendwasnn nicht mehr wirklich mobil war, weil man erstmal sonstwas abschrauben musste. Grade im Homecinemabereich assoziiere ich mit “praktischer Loesung” eben, dass man was einsteckt und der Fisch geputzt ist. Potentiell waere die Moeglichkeit gegeben, praktisch ists eben vermeidbarer Mehraufwand und das Kabelgefrickel, das viele eben grade dort nicht wollen.
    Dass es da Leuet gibt, die sich daran nicht stoeren, leuchtet mir unmittelbar ein, ich bin selber kabeltechnisch schmerzfrei :) Beim Durchstoebern der Vorgeschichten zum Thema war der Eindruck (naturgemaess) eher der, dass da viele auch wirklich drauf warten bzw. sich aergern, dass es die einfache all-in-one-Loesung eben nicht gibt.

    Antworten 
  •  TMK sagte am 29. Mai 2010:

    … die monoprice Adapter gibts jetzt in der Bucht (05/10) für 12,5 € …

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de