MACNOTES

Veröffentlicht am  12.02.09, 17:06 Uhr von  

High-Tech Gründerfonds investiert in Liquid Browsing

Der High-Tech Gründerfonds investiert eine halbe Million Euro Risikokaptial in Liquiverse. Das Unternehmen entwickelt sogenannte Liquid Browsing Technologien, die als Zukunft der Informations-Navigation gelten. Neben Anwendungen für Geschäftskunden gehört zum Produkt-Portfolio auch Liquifile, eine Art Finder-Ersatz für OS X, der das Liquid-Browsing-Konzept auch Privatanwendern zugänglich macht. Wir hatten euch das Programm schon Mitte 2006 vorgestellt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de