News & Rumors: 13. Februar 2009,

Erster Screenshot von Google Chrome for Mac [Update]

Wer auf eine Mac-Version von Googles Chrome-Browser wartet, wird sich weiter gedulden müssen. Ein Google-Entwickler zeigt in seinem privaten Blog zwar einen ersten Screenshot, berichtet aber auch, dass der Browser noch nicht annähernd fertig ist. Update: Für die Neugierigen gibt es inzwischen auch einen ersten (nicht offiziellen) Test-Build zum Download.

Weitersagen

Zuletzt kommentiert



 6 Kommentar(e) bisher

  •  Adam Riese (13. Februar 2009)

    Ugly.

  •  ukroell (13. Februar 2009)

    Wow. Das ist ja mal wahrlich verbockt.
    Die Chrome-Optik unter Windows ist schon weit weg von einer Art „System-Standard“, aber der ist unter Windows ja eh sehr aufgeweicht.
    Unter OS X ist man da anderes gewohnt und da ist das hier ein Schlag ins Gesicht.
    Ohne ne ordentliche UI hat Chrome am Mac keine Chance.

  •  ha (13. Februar 2009)

    Ich würde den Screenshot auch noch nicht als Maßstab nehmen – der Google-Entwickler schreibt ja selbst, dass es noch total unfertig ist. Da wird sich sicher auch am UI noch was tun.

  •  Adam Riese (13. Februar 2009)

    Wer braucht sowas? Safari Firefox reichen. Keinen Bock auf Kontrollettis.

  •  chilloutman (14. Februar 2009)

    Ich finde chrome auf Windows gut. Die kleinem schnicknacks und animationen sind gut. Außerdem ist es schnell und sieht gut aus und hat paar coole Features.
    Beim Mac weiß ich nicht so. Cocoa Alps sehen auch so schön aus.

  •  get-live.com (2. Juni 2009)

    das is ja mal echt der gößte scheis ever…
    welcher penner hat sich den sowas aus gedacht was für ne scheise….
    damit macht man doc kein geld….


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Werbung