News & Rumors: 13. Februar 2009,

Weitere Screenshots von Mac OS X 10.6 Snow Leopard aufgetaucht

Der mögliche Release von Mac OS X 10.6 Snow Leopard rückt immer näher, und freundlicherweise gibt es Entwickler, die uns mit Hilfe von Screenshots zeigen, welche neuen Funktionen das System so haben wird.

Die aktuellsten Screenshots kommen aus Italien.

[singlepic id=2788 w=300]

Wer noch eine der klassischen alten Mac OS-Versionen (ab Mitte der Achtziger) erinnert, kennt vielleicht noch die „Put Back“-Funktion, mit Hilfe derer man eine Datei aus dem Papierkorb direkt an den ehemaligen Speicherort zurückzuverfrachten konnte. Aus unbekannten Gründen verschwand diese Funktion mit dem Wechsel auf Mac OS X, mit 10.6 scheint sie zurückzukommen.

[singlepic id=2790 w=435]

Stacks wurde mit 10.5 eingeführt, in 10.6 soll es möglich sein, innerhalb von Stacks auch Ordner zu öffnen, anstatt den Ordner im Finder aufrufen zu müssen. Dabei rutscht das Hauptfenster in einer Mini-Version in die linke obere Ecke. So ist es einfacher, durch die Ordner zu navigieren.

[singlepic id=2789 w=435]

Wo man bisher nur raten konnte, welches Programm das Auswerfen eines Volumes behindert, wird 10.6 vermutlich einen Hinweis darauf geben, welcher Prozess dabei stört.

Veröffentlicht wurden die Screenshots im Forum ItaliaMac.

Weitere Screenshots von Mac OS X 10.6 Snow Leopard aufgetaucht
4 (80%) 3 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 8 Kommentar(e) bisher

  •  nadeo (13. Februar 2009)

    Uh das sind doch ein paar interessante Neuerungen – wobei ich mich auch schon enorm freuen würde wenn sie per Update (z.B. einem 10.5.7) erscheinen würden. Da stehe ich sicherlich nicht allein da.

  •  dersven (13. Februar 2009)

    Funktioniert das nicht jetzt schon mit „Apfel-Z“ . Das gelöschte Dokumente an den alten Platz zurückgelegt werden?

  •  markus (13. Februar 2009)

    @dersven
    Im ersten Moment schon, aber nicht dann, wenn du z.B. am nächsten Tag das Objekt zurückbefördern möchtest.

  •  ha (13. Februar 2009)

    Die Ordner-Anzeige für Stacks finde ich interessant.. dann wird das vielleicht doch noch brauchbar.

  •  Karl (13. Februar 2009)

    mit den Stacks konnte ich noch nie etwas anfangen und finde die eher sinnlos. Vorallem wenn viele Dateien in dem Ordner sind.

  •  Adam Riese (13. Februar 2009)

    Mit der alten Funktion kann man sich Ordner auf den Schreibtisch ziehen und das System weiß noch Monate später, aus welchem Verzeichnis der stammt. Befehl Y machts möglich.

  •  chilloutman (14. Februar 2009)

    Wie wärs mal damit DIE VERDAMMTE MAUSBESCHLEUNIGUNG ausschaltbar zu machen????! Für mich als switcher echt die Hölle gewesen. Erst mit 3rd Party Software zu lösen.

  •  O (14. Februar 2009)

    Mausbeschleunigung? Ich hab keine.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>