MACNOTES

Veröffentlicht am  16.02.09, 19:18 Uhr von  Alexander Trust

Ab März: Das Modbook kommt nach Deutschland

Modbook

Auf der Macworld Expo im Januar deutete es sich bereits an, jetzt steht fest: Ab März ist das ModBook (mehr dazu bei uns) auch in Deutschland erhältlich – und zwar in den 15 mStores und bei M&M Trading. So kündigte es mStore gerade per Pressemitteilung an. Das neue ModBook Pro soll im Frühsommer folgen.

Überraschend ist an dieser Meldung vor allem eins: Dass sie nicht von Gravis kommt. Schließlich sitzt Gravis-Gründer Archibald Horlitz bekanntermaßen im Aufsichtsrat des ModBook-Herstellers Axiotron. Wir haben bei Gravis nachgefragt, warten aber noch auf eine Stellungnahme.

Weitersagen

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 2 Kommentar(e) bisher

  •  junkie sagte am 16. Februar 2009:

    wooho, eine investition allemal wert :)!

    Antworten 
  •  Calvin sagte am 18. Februar 2009:

    Dass Design lässt vermuten: Vollendeter Microsoft-DELL-Chic ;-)
    Schade, dass sie nicht Vista dazu packen.

    Antworten 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Werbung
© 2006-2015 Macnotes.de.