News & Rumors: 16. Februar 2009,

Apple senkt die Preise für die optionale SSD

Kostete das Upgrade von normaler Serial-ATA-Festplatte auf SSD bisher für die 128GB-Version im neuen MacBook Pro (Affiliate) 15″ 450€, sind es jetzt noch 285€. Die nur für das 17″-MacBook Pro erhältliche 256GB-SSD kostet jetzt anstatt 810 noch 700€. Bei den anderen Modellen bewegt sich der Preis zwischen 280 (17″MacBook Pro) und 355€ (13″-MacBook).

Apple senkt die Preise für die optionale SSD
4,14 (82,86%) 7 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  TR (16. Februar 2009)

    Wenn mir jetzt noch einer erklärt warum die SSD in Verbindung mit einem 15″ Macbook Pro günstiger ist als in Verbindung mit einem 13″ Macbook, dann wäre ich glücklich!

  •  ha (16. Februar 2009)

    Weil sie ja die sonst verbaute HDD ersetzt.. und beim MacBook Pro ist eben standardmäßig eine größere (und damit teurere) HDD verbaut.

  •  TR (16. Februar 2009)

    @ha
    Das macht Sinn ;-)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>