News & Rumors: 16. Februar 2009,

MacHeist 3 – die erste Mission (Achtung, Lösung)

[singlepic id=2744 w=130 float=right] Seit dem Wochenende ist nun die erste (richtige) Mission von MacHeist 3 online. Vier Video-Briefings führen dieses Mal an das begehrte Ziel. Wer dem Rätsel der ersten Mission selbst auf die Spur kommen möchte, sollte jetzt nicht mehr weiterlesen!

Nach dem Einloggen befinden sich schon einmal AllSecure und 3D Hearts Deluxe im Tresor. Interessant, dass es bei MacHeist3 so viele Belohnungen ohne wirkliche Arbeit gibt…

Das eigentliche Rätsel beginnt mit dem ersten Video-Briefing. Die Hinweise sollten euch hierher führen: http://nextinternal.com. Leider gibt es ohne „Passwort“ keinen Zugriff. Das muss erarbeitet werden. Über einige Domains geht´s hin und her. Dateien runterladen, Dateien hochladen. Den ganzen Weg und wie man überhaupt auf die einzelnen Schritte kommt, lest ihr im MacHeist-Forum, oder zusammengefasst in diesem Blogpost von Azurite.

Letztenendes könnt ihr euch das alles sparen, nicht der Weg ist das Ziel. Alles was ihr tun müsst ist folgendes:

1. Einloggen.
2. Auf der Startseite unter dem Tresor auf das Zahlenfeld klicken.
3. Das Zahlenfeld verschwindet, es kommt ein Raster zum Vorschein.
4. Dort müsst ihr ein X zeichnen:

[singlepic id=2803 w=400]

Fertig.

Die richtige Beute ist das Programm Sticky Notes und ein $2-Discount für das spätere MacHeist-Bundle. Zum Abschluss gibt es noch ein Debriefing-Video, in dem Sophia vor irgendetwas warnen möchte, allerdings jäh abgeschnitten wird da das Video in ein Testbild übergeht. Jetzt heißt es wieder warten.

MacHeist 3 – die erste Mission (Achtung, Lösung)
4 (80%) 4 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

Q4 2016: Apple gibt Quartalszahlen am 27. Oktober ... Apple hat angekündigt, wann die Quartalszahlen für das vierte Fiskalquartal 2016 bekanntgegeben werden. Es wird der 27. Oktober 2016 sein. Dann ist mi...
iTunes-Backups für iOS 10 lassen sich viel leichte... Es hat durchaus seinen Reiz, die Daten des iPhones mit iTunes (statt mit iCloud) zu sichern. Wenn die Verschlüsselung aktiviert wird, werden Passwörte...
iPhone 7: Nachfrage hoch, für Verkaufsrekord wird ... Es ist beinahe egal, wen man fragt: Das iPhone 7 genießt eine hohe Nachfrage. Dazu reicht bereits ein Blick in die Lieferzeiten im Apple Store, aber m...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.






Zuletzt kommentiert



 7 Kommentar(e) bisher

  •  namxam (16. Februar 2009)

    Na ja… ich muss ja ganz ehrlich gestehen, dass die Programme selber wenig Anreiz bieten mitzumachen… aber die Rätsel… einfach ein wahnsinns Spaß! Erinnert schwer an Zeiträtsel, nur irgendwie eine Generation weiter ;)

  •  nd (16. Februar 2009)

    Jedem das seine… für mich sind die Rätsel eine Qual! Ohne Forum wäre ich zu 99% aufgeschmissen.

  •  Allan (16. Februar 2009)

    Naja… die einzelnen Aufgaben haben sicher einen Sinn, denn Punkte gibts nur nachdem man die richtigen Dateien ersetzt hat.

    ;) Macheist ist einfach Raetselspaß pur… Die Apps sind etwas unbrauchbar, ausser vllt. Process…

  •  nd (16. Februar 2009)

    @ Allan:

    Okay, dass mit den Punkten hab ich nicht beachtet. Hab aber schon mal 632, denn natürlich habe ich mich durch das ganze Forum gequält und alles brav nachgemacht :)

  •  Witti (16. Februar 2009)

    Mir ist aufgefallen, dass es mit Firefox 3 nicht richtig funktioniert. Erst mit Safari konnte man das X ordentlich zeichnen und es wurde auch richtig erkannt.

  •  Besim (16. Februar 2009)

    Schankedön!

  •  Andreas (16. Februar 2009)

    Nuja… ohne Forum wäre ich auch ziemlich früh gescheitert, aber das liegt im wesentlichen auch daran das MacHeist wie nahezu alles in der Hinsicht sich an den englischsprachigen Markt wendet. Was sich nicht zuletzt auch in der Auswahl der Programme (weitgehend nur in Englisch verfügbar) bemerkbar macht. Schade das es das ganze nicht mal auch von einer deutschen Community [ ;-) schon wieder englisch] gibt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>