MACNOTES

Veröffentlicht am  16.02.09, 11:25 Uhr von  Alexander Trust

Mit Safari140 direkt im Browser twittern

An Twitter-Clients herrscht nun wahrlich kein Mangel, aber was, wenn man schnell einen Link zu einer Website twittern möchte, die man sich gerade im Browser anschaut? Hier kommt Safari140 ins Spiel.

[nggallery id=712]

Das 200 kb kleine Safari-Plugin erweitert den Browser um eine feine Twitter-Funktion. Übers Ablage-Menü bzw. Ctrl-T lässt sich dann direkt in Safari twittern. Die aktuelle URL wird dabei automatisch eingefügt und mit is.gd gekürzt. Bislang unterstützt das Tool nur einen Twitter-Account – wer diesen wechseln möchte, muss die Login-Infos derzeit noch per Hand über das Terminal mit
defaults delete com.apple.safari kXtTwitterUsername
löschen. In Zukunft soll es dafür aber auch ein Einstellungs-Menü geben.

Safari140 setzt OS X 10.5 voraus und stammt von David Watanabe, der sich bereits mit Inquisitor und Newsfire einen Namen gemacht hat.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 4 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de