MACNOTES

Veröffentlicht am  18.02.09, 7:37 Uhr von  nd

Notizen vom 18. Februar 2009

NotizenAuspacken und Zerlegen
In 24 Schritten zeigt ifixit, wie aus einem frisch angelieferten 17″ Unibody MacBook Pro wieder Einzelteile werden. Die Auspackzeremonie kommt etwas kurz, dafür kann man einen Blick auf großartige Bilder vom Inneren des 17ers werfen.

Neue prominente App-Ablehnung
Der Qualitätskontrolle des App-Stores ist ein weiteres prominentes Unternehmen zum Opfer gefallen. Die App-Ablehnung betrifft dieses Mal die langerwartete South Park iPhone App. Angeblich ist die App seit letztem Oktober zweimal eingereicht und zweimal abgelehnt worden. BoingBoing hatte mit einer Vorschau vielen Usern ordentlich Lust auf die App gemacht… Schade drum.

Passt Apple nun alle Stores an?
Vor kurzem berichteten wir über Spekulationen, nach denen Apple das Interieur der Stores verändern wolle. Nun ist herausgekommen, dass Apple zumindest den Store in San Francisco aufgrund der Klagen zweier Rollstuhlfahrerinnen ändern wird. So sind viele Produkte vom Rollstuhl aus gar nicht erreichbar und einige Einrichtungen für Rollstuhlfahrer nicht praktikabel. Es wäre zumindest sinnvoll, die Änderungen in jeden Store einfließen zulassen.

35% Rabatt auf Aspire 1.0
Zum Einführungspreis von $25 (Normalpreis $39) gibt es derzeit das GTD-Tool Aspire 1.0. Aspire erinnert ein wenig an Mindmapping: Es teilt die Tasks in Ziele, Wege dorthin und Hindernisse, und visualisiert diese. Sehr gut für Leute, denen eine einfache Listenform nicht genügt. Man kann alle Eintragung durch Vergrößern/Verkleinern untereinander gewichten und zum Beispiel Termine und Erinnerungen eingeben. Aspire ist Universal Binary und läuft ab Mac OS X 10.5. Download 30 Tage Trial, 1,9 MB.

Software-Updates
Pluto Pro 3.0, das GTD-App für die Menübar, lässt sich ab sofort zwischen mehreren Macs syncen, zum Beispiel mit iDisk oder Dropbox. Launcher 1.5 öffnet nun nicht nur Programme, sondern auch Dateien und Ordner. Fehlerbehebungen bei Calcline 1.5 (Rechner-App) und NewsFire 1.6v76 (RSS-Reader). Der “Datentresor” AllSecure 1.0.3 hat die Suche verbessert.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 1 Kommentar(e) bisher

  •  rj sagte am 18. Februar 2009:

    Der eigentliche Brueller bei der South Park-Ablehnung ist imo, dass die *TV-Episoden* via iTunes zu kaufen sind. Fuers iPhone. Das ist eine von den Sachen, die ich irgendwie einfach nicht verstehe.

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de