MACNOTES

Veröffentlicht am  25.02.09, 16:22 Uhr von  

Ab heute im Testlabor: 24″ LED Cinema Display

Heute morgen brachte der DHL-Bote ein nicht gerade kleines Paket vorbei (Leser unseres Twitter-Streams haben es bereits gesehen), in dem ein nagelneues 24″ LED Cinema Display steckte. Leider nur testweise haben wir dieses herrliche Gerät jetzt für die nächsten zwei Wochen zum Ausprobieren da.

Schon das Auspacken war heute vormittag sehr festlich.

[inspic=2863,,fullscreen,435,:displayunboxing]
[inspic=2862,,fullscreen,435,:displayunboxing]
[inspic=2861,,fullscreen,435,:displayunboxing]
[inspic=2860,,fullscreen,435,:displayunboxing]

[nggallery id=733]

Besonders eindrucksvoll zeigt sich die hochglänzende Oberfläche der Glasfront in diesem Foto:
[inspic=2859,,fullscreen,435]

In den nächsten Tagen werden wir das 24″-Display auf Herz und Nieren prüfen. Natürlich unter realen Arbeitsbedingungen.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 12 Kommentar(e) bisher

  •  Taschimo sagte am 25. Februar 2009:

    Möchtet ihr tauschen? Habe hier sicher noch einen alten Röhrenmonitor ;)
    Viel Spass dabei!

    Antworten 
  •  Dragonfly sagte am 25. Februar 2009:

    Cool… Versucht bitte herauszufinden, ob es Adapter gibt, mit den man den Bildschirm an DVI-bestückten Rechnern anschließen. Apple bietet nur welche an für den umgekehrten Weg an: DP-Rechner zu DVI-Bildschirm.

    Antworten 
  •  ho sagte am 25. Februar 2009:

    Bei diesem schicken display, welches zur zeit ja nur im zusammenspiel mit einem macbook funktioniert, finde ich blöd, dass das macbook im betrieb die ganze zeit aufgeklappt sein muss inkl. eingeschaltetem display. ich hätte es mir so gewünscht… macbook fungiert nur als art mac-mini und ein und ausschalten der ganzen einheit geht per knopfdruck am 24er display.

    Antworten 
  •  flxmllr sagte am 25. Februar 2009:

    Hallo,
    ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mal auf das “Color Shift” Problem eingehen würdet. Einfach mal nach “led cinema display color shift” googeln – in den Apple Foren hat nahezu JEDER dieses Problem.

    Danke und Gruß!

    Antworten 
  •  flxmllr sagte am 25. Februar 2009:

    @ho:
    das MacBook kann zugeklappt bleiben (Clamshell Mode)
    Ein- und Ausschalten geht per Tastatur bzw. Maus.
    Ich habe die Combo so im Einsatz – klappt super!

    Gruß!

    Antworten 
  •  dito sagte am 25. Februar 2009:

    Gehören Tastatur und Maus da standardmäßig zum Lieferumfang?

    Antworten 
  •  Katti sagte am 25. Februar 2009:

    @dito Nein, die haben wir zusätzlich zum Display mitgeschickt bekommen.

    Antworten 
  •  Nico sagte am 21. März 2009:

    Ich warte noch immer auf einen Testbericht über dieses Teil!

    Antworten 
  •  kg sagte am 21. März 2009:

    @nico der Testbericht ist in der Mache, kommt nächste Woche :)

    Antworten 
  •  Nico sagte am 21. März 2009:

    Super!
    Ich bin gespannt. :-)

    Antworten 
  •  procaxBN sagte am 9. April 2009:

    Hallo,
    der Testbericht ist aber wohl doch noch nicht online, doer bin ich zu dumm, umihn zu finden?

    Antworten 
  •  procaxBN sagte am 9. April 2009:

    oh, ne, nicht nur zu dumm zum finden, auch zu dumm zum schreiben….
    der Testbericht ist aber wohl doch noch nicht online, oder bin ich zu dumm, um ihn zu finden?

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         0  Trackbacks/Pingbacks
          Werbung
          © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de