News & Rumors: 1. März 2009,

Software im Paket: Mac Bundle Box 4

„Software-Geschichte“ will man mit der Mac Bundle Box schreiben und tatsächlich gibt es 13 Programme zum Ramsch-Preis von 49 Dollar. Wirkliche Knaller sind allerdings nicht darunter und Anwendungen wie DevonNote hat man schon in vielen anderen Paketen gesehen. Kann es sein, dass die Idee mit dem Paketverkauf ihre besten Tage hinter sich hat?


Zuletzt kommentiert



 3 Kommentar(e) bisher

  •  Andreas (1. März 2009)

    Die Grundidee von Paketen halte ich nicht für überlebt. Jedoch ist dieses Paket wirklich nicht der große Wurf. Gespannt dürfte man auf die aktuell laufende MacHeist-Aktion sein. Bislang war es in meinen Augen so das diese Paket geschnürrt haben die überzeugen konnten.
    Was ich bedauerlich sehe ist die Tatsache das es solche Aktionen, Paket-Angebote ebenso wie die „MacHeist-Schnitzeljagd“, nicht im deutschsprachigen Raum gibt.

  •  Tscho (1. März 2009)

    Wie mein Vorrender schon sagte, das Paket ist wirklich nicht der Burner! Es fehlt einfach etwas außergewöhnliches. Es sind 2 „nette“ Programme dabei, aber jetzt wo jeder auf den Bundle-Zug aufspringt wird es langweilig!

  •  Melvin (1. März 2009)

    Ich warte erstmal das nächste MacHeist Bundle ab ^^


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.



You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>