News & Rumors: 3. März 2009,

Airport Extreme und Time Capsule: Gastnetzwerke und Dual-Band-Wi-Fi

Airport ExtremeEher am Rande wurden heute sowohl die Airport Extreme-Basisstation und Time Capsule einem Update unterzogen.

Vor allem in Sachen Preis, aber auch in der Funktionalität hat sich einiges getan, nicht aber im Bereich des Speicherplatzes der Time Capsule.

Das Gute zu Anfang: Beides ist günstiger geworden. Kostete eine Airport Extreme-Basisstation* bisher 179€, muss man jetzt nur noch 159€ dafür zahlen. In der 500GB-Variante kostet Time Capsule* jetzt noch 269 statt 299€, in der 1TB-Variante 449 statt 499€.

Zwei Dinge haben die aufgefrischten Geräte künftig in sich: Ein 2-Band-Wi-Fi und eine Funktion für Gastnetzwerke.

Ersteres ist eine feine Sache für all jene, die Geräte nutzen, die verschiedene Wi-Fi-Bandbreiten nutzen. Bisher ließen sich 2,4GHz- und 5GHz-Band nur getrennt von einander betreiben, jetzt geht es auch im gleichzeitigen Betrieb.

Die Funktion „Gastnetzwerke“ ist vorteilhaft für all jene, die öfters mal Besuch bekommen: Für jeden Besucher lässt sich ein seperates Wi-Fi einrichten, so dass derjenige zwar auf das Internet, aber nicht auf Teil des eigenen, privaten Netzwerks zugreifen kann, beispielsweise Rechner, Drucker oder angeschlossene Festplatten.

Gerade Time Capsule ist mit dem immer noch stolzen Preis von 269 bzw 449€ definitiv kein Schnäppchen, bedenkt man aktuelle Preise für externe Festplatten. Durch die zusätzlichen Funktionen gewinnen Airport Extreme* und Time Capsule* allerdings den Vergleich zu anderen handelsüblichen Wlan-Basisstationen.

*=Affiliate



Airport Extreme und Time Capsule: Gastnetzwerke und Dual-Band-Wi-Fi
4 (80%) 2 Bewertungen

Ähnliche Beiträge

iTunes: Apple möchte aktuelle Spielfilme verleihen... Kinofilme schon kurz nach dem Start legal zu Hause streamen? Wenn es nach Apple geht, wird dieses Feature schon im kommenden Jahr Realität werden. Ein...
Akku-Probleme: Wohl auch andere iPhone 6 Modelle b... Die Probleme mit Akkus in iPhones ziehen immer weitere Kreise. Obwohl Apple nach wie vor behauptet, dass nur eine begrenzte Anzahl iPhone 6s von den S...
ARM-PCs kommen zurück: Microsoft und Qualcomm arbe... Prinzipiell ist Windows plattformunabhängig, läuft derzeit aber nur auf Intel-Prozessoren. Windows 8 lief auch auf ausgewählten ARM-CPUs und da will M...
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.










Zuletzt kommentiert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>