MACNOTES

Veröffentlicht am  5.03.09, 11:39 Uhr von  

Cydia Store: Alternativer Appstore für Jailbreak-iPhones startet morgen

Cydia StoreAuch auf dem “alternativen Appstore” Cydia verdienen die Entwickler durchaus ihr Geld. Jailbreaker finden in den Cydia-Repositories neben kostenlosen oder werbefinanzierten Apps auch einige Bezahlapplikationen, der Kauf ist dadurch jedoch alles andere als einheitlich reguliert. Cydia-Mastermind Jay Freeman aka Saurik will das ab morgen ändern. “Cydia Store” heißt die Lösung.

[singlepic id=1803 w=200 float=left] Beispielsweise mit der MMS-Software SwirlyMMS oder dem Addon Snapture zur iPhone-Kamera existieren feine Programme, denen der Weg in den Appstore auch in Zukunft verbaut bleiben wird. Kostenpflichtig sind die Vollversionen, nur ist das Bezahlen, verglichen mit dem Appstore, etwas umständlicher. “Cydia Store” soll das ändern.

iSpazio hat eine – kurze – Ansage von Saurik selbst bekommen:

“Der Cydia-Store ist heute offiziell angekündigt worden, wird am Freitag starten und eine einfache Applikation anbieten, weitere werden in den nächsten Wochen folgen.”

Wenig Worte, aber einiges Potential. Die Diskussion um den Jailbreak und seine Legalität dreht sich zwar aktuell insbesondere um Urheberrechtsverstöße, die das Modifizieren von Apple-Software betrifft – dass via Jailbreak aber auch Entwicklern und Usern Möglichkeiten gegeben werden, nützliche Programme zu vermarkten und damit ein Auskommen zu erzielen, dürfte der Argumentation der Vertreter größerer Freiheiten auf der gekauften Hardware durchaus guttun. Ein einfach bedienbarer Shop ist dafür – der Appstore machts vor – eine gute Ausgangsbasis.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 0 Kommentar(e) bisher


Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de