MACNOTES

Veröffentlicht am  10.03.09, 16:46 Uhr von  kg

Palm: Anti-iPhone-Aussagen zum Palm Pre übertrieben

Palm Pre vs. iPhonePalm-Investor Roger McNamee hatte gestern noch überschwänglich verkündet, das Palm Pre werde das iPhone besiegen, seitens Palm ist jetzt “Schadensbegrenzung” betrieben worden: Die Firma selbst hat die Aussagen McNamees als “übertriebene Voraussagen” bezeichnet, von denen sie sich distanzieren möchten.

Mit dem Schreiben an die oberste Börsenaufsicht wird vieles von dem relativiert, das McNamee in seinem Interview mit Bloomberg so von sich gelassen hat. Insgesamt 10 Punkte stehen in dem Dokument, unter anderem geht es um fehlerhafte Angaben von Marktanteilen und zum Teil hinkende Vergleiche zwischen Palm und iPhone.

Das sicher nicht alltägliche Schreiben soll eventuelle Erwartungen der Aktionäre zurückschrauben. Ebenso zeigt es aber auch das Bewusstsein Palms um die Rolle des Palm Pre auf dem Handymarkt, wo es der direkte Konkurrent des iPhone werden kann.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 5 Kommentar(e) bisher

  •  Jim Panse sagte am 10. März 2009:

    Haha, was für ein Desaster für Palm…

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 10. März 2009:

    Vor allem ultimativ hässlich das Teil!^^

    Antworten 
  •  Krass sagte am 10. März 2009:

    P0wN3D!!!11 iPhOnE r0000cKs tHeM!

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 10. März 2009:

    Der Palm wird einige Sachen besser machen aber das gesamtpaket wird meiner Meinung nach ungeschlagen bleiben.

    Antworten 
  •  istefan sagte am 10. März 2009:

    Ich werde sofort zuschlagen, wenn es das neue Palm Pre in Deutschland gibt. Multitasking und endlich wieder ein anständiger Kalender

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de