MACNOTES

Veröffentlicht am  11.03.09, 13:54 Uhr von  kg

iPod shuffle jetzt neu und nur mit 4 GB

iPod shuffleDer neue iPod shuffle ist da: Ab sofort nur noch in schwarz und silber mit 4 GB Speicherplatz.

Auch die Funktionsweise hat sich mit dem Update ein wenig geändert.

[singlepic id=3046 w=220]

Der neue iPod shuffle hat künftig ein eher längliches Design und ist gerade mal 45,2 x 7,8 mm groß. Möglich macht das die Umlegung der Bedienelemente: Künftig muss man das Gerät am Kopfhörerkabel umschalten. Dazu kommt allerdings die sogenannte “VoiceOver”-Funktion, die auf Knopfdruck Künstler und Liedtitel ansagt und auch die Namen der Wiedergabeliste aufsagt. VoiceOver beherrscht 14 Sprachen, so dass auch alles richtig ausgesprochen wird.

Wiedergabelisten lassen sich mit dem neuen Shuffle ebenfalls nutzen, man muss nicht mehr mit einer Liste auskommen.

Gelieben ist der Clip des shuffle, mit dem man das Gerät an Jacke oder Rucksack stecken kann.

Die alten, bunten Modelle scheinen jetzt nicht mehr im Programm zu sein, Apple verweist lediglich darauf, dass die 2. Generation “noch verfügbar” sei.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 17 Kommentar(e) bisher

  •  krizzz sagte am 11. März 2009:

    Ganz ehrlich?
    Iich LIEBE Apple Produkte wirklich!

    Dieses Ding (im Verlgeich zur 2ten Generation) sieht für mich eher aus wie eins der billigeren und vor allem lieblos gestalteten Werbegeschenke vom Weltbild-Verlag oder Quelle die Neukunden ködern wollen etc.

    Ich mags nicht. Ist mir total “unsympathisch” und “nicht-mac-like”…

    Antworten 
  •  JMM sagte am 11. März 2009:

    Ich finde ein großer Apfel  auf der “leeren” Seite wäre Pflicht!

    Antworten 
  •  Conzzzi sagte am 11. März 2009:

    Ähm..jetzt fällt mir gerade auf: Kann ich jetzt gar keinen Non-Apple Kopfhörer mehr verwenden?? Das ist ja der pure HORROR! benutze immer andere Kopfhörer, weil die Apple Dinger einfach nichts drauf haben! F***!

    Antworten 
  •  Stefko sagte am 11. März 2009:

    Wenn ich das richtig verstehe, lässt sich das Ding (vorerst) nur mit den lausigen Apple-Kopfhörern bedienen, bzw. überhaupt verwenden … öööööörgs

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 11. März 2009:

    Das mit den Kopfhörern ist echt merkwürdig. Hätte man denn die zwei Tasten der Kopfhörer nicht an die Seite des Shuffle packen können? So ein Unfug!

    Antworten 
  •  tobiasre sagte am 11. März 2009:

    Was ist das?
    Ich kann gar nicht glauben dass das Gerät von Apple sein soll.
    Mit sprachausgabe! Hört sich an wie von so einem billig Hersteller.

    Antworten 
  •  Stefko sagte am 11. März 2009:

    Die ersten Plagiate wurden auch schon gesichtet
    http://shop.ag-ems.de/images/feuerzeug.jpg
    Das ging fix ;-)

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 11. März 2009:

    @Floehle: KÖNNTE es sein dass Apple sich gedacht hat es wäre leichter seiner Lider direkt am Kabel zu steuern so wie beim iPhone und sie deswegen nicht am Gerät angebracht hat? Nein so ein Unfug!

    Zum Gerät: ich hab das Gefühl Ive ist auch für 6 Monate im Urlaub, sieht zwar irgendwie schick aus aber irgendwie eben wie von MIcrosoft/Samsung/Creative/…. vielleicht weil Apple zur Innovation verdammt ist… Auf jeden Fall wird man mit dem Gerät sicher häufig gefragt ob man mal Feuer hat.

    Antworten 
  •  Mäddin sagte am 11. März 2009:

    Verdammt mit dem Feuer war ich zu spät ^^

    Antworten 
  •  MacMacken sagte am 11. März 2009:

    Und noch ein Apple-Gerät, das dafür gebaut wurde, mit Zubehör Geld zu verdienen … gerade die Kopfhörer sind DAS Verschleissteil und müssen entsprechend häufig ersetzt werden. Wer Ansprüche an die Tonqualität hat, muss sich gleich nach dem iPod-Kauf neue Kopfhörer beschaffen. Nun ja, Apple! :)

    Antworten 
  •  kg sagte am 11. März 2009:

    Um eure Meinung zum neuen iPod shuffle mal etwas zu kanalisieren, haben wir im Forum einen Post angelegt, wir würden uns freuen, wenn die Diskussion dort weiterginge. :)

    Antworten 
  •  MacMaxi sagte am 11. März 2009:

    Es gibt natürlich die Möglichkeit andere Hörer zu Verwenden.
    Adapter fürs iPhone z.B. von Griffin für 13€ nehmen, die eine Rufannahmetaste haben, einmal mit den regulären Hörern die Lautstärke einstellen und gut ist es. Ich hab die Ganze Musik bei mir auf eine Lautstärke gebracht und brauch die + – Tasten Dadurch nicht.

    Antworten 
  •  MacMaxi sagte am 11. März 2009:

    Außerdem muss innerhalb der nächsten 5 Tage (auslieferungstag) auch iTunes 8.1 kommen das auch Voice over hat, schneller ist und Genius für TV-Sendungen bietet. Näheres findet ihr hier auf der seite unten!

    Antworten 
  •  ener sagte am 11. März 2009:

    Ich find das Ding jetzt zwar auch nicht die größte Glanzleistung die Apple da hingelegt hat, hässlich finde ich es aber auch nicht. Eher schon irgendwie ansprechend.
    Wenn ich auch nur einen klitze kleinen Verwendungszweck finden würde, würde ich sofort kaufen!

    Mal nebenbei: was ist eigentlich aus dem Dienstag geworden?

    Antworten 
  •  Marius sagte am 11. März 2009:

    Die Sprachausgabe kann mein Nano auch, ist also nichts neues “billiges” oder so. Die Sprachausgabe am Macbook ist ja auch genialst! Übrigens auch die Sprachsteuerung, der man nichtmal ein paar Standardsätze eintrichtern muss bevor sie einen erkennt!!

    Antworten 
  •  Chilloutman sagte am 11. März 2009:

    Adapter Adapter Adapter…

    Ansonsten schick. Muss mich aus Fimaziellen Gründen ganz schön zurückhalten.

    Antworten 
  •  Prof. Moriarty sagte am 12. März 2009:

    Neben dem iPod nao (fürs Büro) der perfekte iPod fürs wandern, klein, kleiner, leicht, leichter … so solls sein!

    Der nano fürs Büro, der Classic für die Yamaha zu Hause und der Shuffle 3G fürs wandern ;o)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de