MACNOTES

Veröffentlicht am  12.03.09, 12:04 Uhr von  

iPod shuffle: Bedienung nur noch über Fernbedienung

iPod shuffleDie Meinung zum gestern vorgestellen iPod shuffle sind unterschiedlich. Die einen freuen sich über das Design, andere wiederum (so auch einige Nutzer unseres Forums) sind verärgert über die mangelden Knöpfe.

Der shuffle lässt sich nur noch über die Kopfhörer-Fernbedienung steuern. Einen Adapter für die Benutzung mit anderen Kopfhörern als den Apple-eigenen soll es “bald” geben, die Kosten dafür dürften bei etwa 20€ liegen. Viel Geld bedenkt man den Gerätepreis von 75€.

Selbst wenn man damit zurechtkommt, derzeit auf Apples eigene Kopfhörer festgelegt zu sein, scheint die Bedienung mit der Fernbedienung nicht unbedingt einfach zu sein.

Im Supportbereich von Apple findet sich eine genaue Anleitung, welche Knöpfe man wie lange und wie oft drücken muss, um vor- und zurückzuspulen, Songs zu überspringen oder sich via VoiceOver den Liedtitel ansagen zu lassen.

[singlepic id=3059 w=435]

Ganz ehrlich: Ich bin froh, demnächst noch einen iPod shuffle der älteren Generation zu bekommen. Bei dem kann ich wenigstens selbst entscheiden, welche Kopfhörer ich anschließe.

Wir werden uns den iPod shuffle 3G demnächst mal genauer anschauen und ausprobieren, ob die neue Fernsteuerung wirklich so gewöhnungsbedürftig ist, wie das Support-Dokument vermuten lässt.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  bono01 sagte am 12. März 2009:

    Bitte klicken sie 20x um die selbstzerstörung zu aktivieren. ;)

    Antworten 
  •  Floehle sagte am 12. März 2009:

    @Mäddin: Der Shuffle ist GROBER Unfug!

    Antworten 
  •  Aquila sagte am 12. März 2009:

    Ich finde die Bedienung jetzt nicht übermäßig kompliziert.

    Antworten 
  •  markus sagte am 12. März 2009:

    Wieso “iPod shuffle 3G”?

    Werden jetzt pauschal alle neuen Apple Geräte “3G” genannt, weil es cool ist? Ich hoffe nicht.

    Wenn überhaupt ist es der 4G, aber mit einem B hinten dran ;-)

    Ansonsten kann ich mich Aquila anschließen, so kompliziert ist die Bedienung nicht.

    Antworten 
  •  markus sagte am 12. März 2009:

    @kg
    das der alte 2G heißt wusste ich nicht.
    Dann hast du natürlich recht, dann würde ich den auch 3G nennen.

    Antworten 
  •  Jonathan sagte am 12. März 2009:

    Ich benutze die Headset-Fernbedienung am iphone und es ist für mich die intelligenteste Steuerung eines mobilen Gerätes, die ich kenne. Beim iPod shuffle wurden nun noch weitere Funktionen für die Playlists hinzugefügt. Nach einer kurzen Eingewöhnung wird man damit schneller zurechtkommen als mit einer vielknopf-Bedienung.

    Antworten 
  •  choise sagte am 12. März 2009:

    Ich benutze die Headset-Fernbedienung am iphone und es ist für mich die intelligenteste Steuerung eines mobilen Gerätes, die ich kenne.Nach einer kurzen Eingewöhnung wird man damit schneller zurechtkommen als mit einer vielknopf-Bedienung.

    qft! Jonathan hat recht. Am Anfang wird immer erstmal genörgelt.

    Antworten 
  •  karo sagte am 13. März 2009:

    und wenn man es mal an Aktivlautsprecher anschließen will, ist’s auch wieder blöd…

    Antworten 
  •  Dominik sagte am 2. April 2009:

    Ich hab mir den neuen iPod Shuffle zugelegt. Anfangs war ich skeptisch ob ich vielleicht doch den der 2. Generation kaufen sollte, doch ich muss sagen ich bin überrascht. Die Bedienung klingt zwar schwer, ist aber kinderleicht und macht zugar süchtig =)
    Ich bin heute mit dem kleinen Gerät joggen gegangen und muss sagen, dass ich hierbei die Kopfhörerfernbedienung vorteilhaft fand. Das Kopfhörer-Kabel in die Hand nehmen, schnell umschalten und in Ruhe weiterjoggen. Wären die Knöpfe am iPod, würde das Umschalten zum Problem werden, außer man klemmt sich den Shuffle irdendwo außen ans Shirt. Die Idee find ich gut, auch wenn ab und zu Knöpfe am iPod selbst ganz komfortabel gewesen wären. (z.b. Wenn man am Bahnhaltestelle mit Händen in der Tasche umschalten will… -.-)
    Wie gesagt, ich finde der Shuffle ist für Jogger und Sportler perfekt =)

    Antworten 
  •  Fabi12345654321 sagte am 21. Juli 2009:

    3G bedeutet doch nicht 3Gigabyte sondern 3.Generation!!!!

    Antworten 

Kommentar verfassen

 0  Tweets und Re-Tweets
       0  Likes auf Facebook
         1  Trackback/Pingback
        1. MacTopics.de Podcast » MacTopics.de Podcast #6 am 15. März 2009
        Werbung
        © 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de