MACNOTES

Veröffentlicht am  13.03.09, 11:36 Uhr von  kg

iPhone OS 3.0: Kommen MMS, Push und Tethering mit der neuen Software?

Der Termin für das Special Event zum iPhone OS 3.0 ist seit gestern abend bekannt.

Erwartet und erhofft wird die Ankündigung von Funktionen wie Tethering und MMS.

Aus nicht näher genannten Quellen sollen exakt diese Funktionen bestätigt worden sein. Die MMS-Funktionalität wurde von Apple bisher nicht aktiviert, über Zusatzprogramme lassen sich MMS derzeit allerdings verschicken.

Vieldiskutiert ist auch die Tethering-Funktionalität, mit der sich das iPhone via Bluetooth oder USB als Modem nutzen lässt. Bisher wurde diese von Apple ebenfalls nicht aktiviert, Gerüchten zufolge auf Wunsch der Mobilfunkanbieter, die um ihre Netze fürchten. Im November letzten Jahres gab es von AT&T Hinweise auf eine Zusammenarbeit zwischen Apple und dem Mobilfunkanbieter, die die Tethering-Funktion betrifft.

Außerdem könnte mit dem iPhone OS 3.0 endlich die bereits im letzten Jahr vorgestellte Push-Funktion kommen. Zusätzlich dazu steht nach wie vor eine Freischaltung von Hintergrundprozessen im Raum, die bereits in frühen Beta-Versionen der iPhone 2.1-Software zu finden war, im Public Release dann aber fehlte.

 Und wie ist deine Meinung?  Schreib uns einfach!

 10 Kommentar(e) bisher

  •  ha sagte am 13. März 2009:

    Copy+Paste, bitte ;-)

    Antworten 
  •  Jens sagte am 13. März 2009:

    “Copy+Paste, bitte ;-)”
    der Mann kann Gedanken lesen! :D

    Antworten 
  •  SysRun sagte am 13. März 2009:

    Hintergrundprozesse wären zumindest für Apps wie Instantmessenger oder GPS super…

    Antworten 
  •  Simón sagte am 13. März 2009:

    MMS wär mir nicht so wichtig (wozu gibts E-Mail), aber Tethering und Copy/Paste! Bitte Apple!
    Das würde dem iPhone auch wesentlich mehr Aufmerksamkeit im Business Sektor verschaffen, denke ich.

    Antworten 
  •  Mddin sagte am 13. März 2009:

    Boy Genius hatte glaub ich einmal recht und dann nie wieder… Traurig sich auf den zu verlassen.

    Antworten 
  •  Nico sagte am 13. März 2009:

    Das Problem mit dem fehlenden Tethering habe ich mittlerweile mit einem UMTS-Stick gelöst und MMS verschicke ich ohnehin nicht :-) Von daher stehen Hintergrundprozesse ganz oben auf meiner Wunschliste, zumal – wie SysRun schon schrieb – Instant Messaging ansonsten wenig Sinn macht…

    Antworten 
  •  Markus sagte am 13. März 2009:

    Die 2.1 Beta hat nie “Hintergrundprozesse” erlaubt, sondern lediglich die Zuweisung eines Aktiv/Inkativ Status. Eine “inaktive” App bekommt keine “time-slices” mehr zugewiesen. Nur weil die Applikation inaktiv im Speicher liegt, bedeutet das noch lange nicht, dass sie dort auch noch “etwas machen kann”.

    Antworten 
  •  Lukas sagte am 13. März 2009:

    Turn by turn navigation/Flash…

    Antworten 
  •  Death Design Studios™ sagte am 13. März 2009:

    Ich denke MMS wäre mir persönlich nicht so wichtig einige meiner vorherigen poster bestätigen dies “eMail reicht vollkommen aus. Allerdings legen wahrscheinlich sehr viele iPhone 3G™ Benutzer Wert auf “Copy & Paste”. Auch die eMail Eingabe im wide format wäre eine Super Lösung. Tethering wäre auch nicht schlecht, da sowieso der Großteil der restlichen Mobiltelefone dieses Feature integriert haben. Meiner Meinung nach würde das iPhone an Aufmerksamkeit gewinnen und Apple höhere Verkaufszahlen in den Statistiken bringen. Aber wir iPhone 3Ger  sind absolut gespannt drauf was Apple zu bieten hat. With Best regarts Mc Death™ 

    Antworten 
  •  -martin sagte am 14. März 2009:

    GPRS/EDGE völlig abschalten wäre auch genial ;-)

    Antworten 

Kommentar verfassen

Werbung
© 2006-2013 MACNOTES.DE. Made with insanely great for all things Mac. Apple.de